Jetzt in die Bio-Tierhaltung einsteigen

Bioland-Experten informieren zur Umstellung und Vermarktung / Bioland auf der EuroTier 2014

(lifePR) ( Mainz, )
Erfolgreich in die biologische Milchviehhaltung, Schweinehaltung oder Geflügelhaltung einsteigen, darüber informieren kompetente Ansprechpartner der bundesweiten Bioland-Beratung vom 11. bis 14. November 2014 in der Halle 26, Stand-Nr. A02 auf der EuroTier in Hannover. Die Berater beantworten Mitgliedern und umstellungsinteressierten Landwirten Fragen zur Förderung, Umstellung und Zertifizierung, zu Perspektiven am Markt sowie zu spezifischen Fachfragen der biologischen Tierhaltung.

Mitaussteller am Bioland-Stand sind der Bioland-Verlag, der Bio-Futterhersteller Gut Rosenkrantz und die Bioland-Vermarktungsgesellschaft Schleswig Holstein. Die Hühnermobile mit Legehennen von Stallbau Weiland und Wördekemper Kollenberg können sich Messebesucher live am Bioland-Stand ansehen. Diese vollmobilen Stallsysteme für Hühner und Masthähnchen sind eine Erfolgsgeschichte und werden von immer mehr Direktvermarktern eingesetzt. Das Konzept wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Im Fachprogramm bietet Bioland folgende Vorträge an:

Dienstag, 11. November 2014 von 13.30 bis 13.45 Uhr: Optimierung des Tierwohls in Öko-Milchviehbetrieben - Lösungen für die Praxis. Im Fachprogramm Rind in der Halle 25 am Stand B25.

Mittwoch, 12. November 2014 von 16.00 bis 16.45 Uhr: Tierwohl in der Öko-Schweinehaltung und Zuchtwertschätzung für Bio-Sauen - das bringt die Zukunft! Im Fachprogramm Schwein in der Halle 9 am Stand B 16.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.