Dienstag, 24. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 427910

Die Sonne im großen Stil nutzen

Neues BINE-Fachbuch "Solare Wärme für große Gebäude und Wohnsiedlungen"

Bonn, (lifePR) - Bisher sind es überwiegend Ein- und Zweifamilienhäuser, auf deren Dächern solare Wärme mit Kollektoranlagen eingesammelt wird. Dabei bieten große Wohngebäude, Bürogebäude, Krankenhäuser und Gewerbebetriebe ökonomisch und technisch günstigere Bedingungen für die Nutzung solarer Wärme. Das neue BINE-Fachbuch "Solare Wärme für große Gebäude und Siedlungen" stellt die Technologien für solarthermische Großanlagen und die Ergebnisse von Pilot- und Demonstrationsprojekten vor.

Ein Schwerpunkt des Fachbuchs ist die solare Wärmeversorgung großer Gebäude. Zu diesem Thema werden die Erfahrungen aus zwanzig Jahren Energieforschung aufbereitet. Im Fokus stehen die System- und Anlagentechnik, das Monitoring sowie die Funktions- und Ertragskontrolle.

Solar unterstützte Nahwärmenetze mit saisonaler Wärmespeicherung bilden den zweiten Schwerpunkt. Hier stehen die Erfahrungen mit den verschiedenen Speichertypen und die optimale Integration in Wärmenetze von Siedlungen im Vordergrund.

Das Fachbuch gründet auf den Erfahrungen der beiden Förderprogramme Solarthermie2000 und Solarthermie2000plus. Konzipiert ist das Buch für Planer, Architekten, die Wohnungswirtschaft und kommunal Verantwortliche. Prof. Elmar Bollin, Lehrstuhl für Gebäudeautomation und Solartechnik (FH Offenburg) erstellte den Teil "Große Gebäude". Der zweite Teil des Fachbuchs über solare Nahwärme und saisonale Speicher stammt von Dirk Mangold (Institutsleiter Solites). Bei beiden Themen war er verantwortlich für die wissenschaftliche Programmleitung im bundesweiten Förderprogramm Solarthermie2000plus.

Ein Rezensionsexemplar kann angefordert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Studie: 81 Prozent der Deutschen sehen beim Strompreis rot

, Energie & Umwelt, Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Die Strompreise in Deutschland sind nach Meinung von 81 Prozent der Bundesbürger zu hoch. Insbesondere die staatliche Abgabenlast auf Strom sieht...

Restlos preisverdächtig: Auszeichnung für Engagement gegen Lebensmittelabfall

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Im Einsatz gegen Lebensmittelverschwe­ndung hat Bundesministerin Julia Klöckner heute verschiedene Projekte, die es sich zur Aufgabe gemacht...

Psssst! - Natur im Wochenbett

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Unsere Natur wird jedes Frühjahr zur Kinderstube. Von Ende April bis Anfang Juni erreichen die Brut- und Setzzeiten in Feld und Wald  ihren Höhepunkt....

Disclaimer