Bilfinger Real Estate managt Wohn- und Gewerbeportfolio für Schweizer Pensionskasse PUBLICA

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Bilfinger Real Estate hat die Pensionskasse des Bundes PUBLICA als neue Kundin in der Schweiz gewonnen. Im Auftrag der Pensionskasse übernimmt die Immobiliendienstleisterin das technische Gebäudemanagement eines Wohn- und Gewerbeportfolios mit 23 Objekten im Westen des Landes. Die Immobilien wurden überwiegend in den 1990er sowie 2000er Jahren fertiggestellt und befinden sich in den Stadtzentren von Genf, Lausanne und Fribourg sowie in kleineren Ortschaften in der näheren Umgebung. Das betreute Portfolio hat eine Gesamtfläche von rund 153.000 Quadratmetern.

Bilfinger Real Estate zählt zu den führenden Anbietern von Immobilien-Services in der Schweiz. Von zehn Standorten aus bewirtschaftet die Dienstleisterin in allen Teilen des Landes Wohn- und Gewerbeobjekte mit derzeit rund 3,5 Millionen Quadratmetern Gesamtfläche und erbringt darüber hinaus Leistungen in den Bereichen Bewertung, Vermietung und Verkauf. Zu den Kunden in der Schweiz gehören Versicherungen, Anlagestiftungen, Fonds, Pensionskassen sowie private Anleger.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.