Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661029

Bikemap präsentiert ersten Chat-Bot der Bike-Branche

Wiener Start-up startet Facebook-Bot für mobile Nutzer

Wien, (lifePR) - Das Wiener Start-up Bikemap belegt seine Innovationsführerschaft mit dem ersten Chat-Bot der Bike-Branche. Der Bot für den Facebook-Messenger richtet sich primär an mobile User, die ohne die Installation weiterer Apps die schönsten Fahrradrouten der Umgebung erkunden möchten. Per Standortfreigabe empfiehlt der Bot die Top 10 Bikerouten der Umgebung, die über die mobile Bikemap-Website angesehen werden oder mit Freunden geteilt werden können.

„Wir sehen noch ein deutliches Wachstumspotential in der Zielgruppe der Smartphone-User, die spontan und ohne vorherige App-Installation Routen in der Umgebung erkunden möchten", sagt Christof Hinterplattner, Co-Founder und CEO des Wiener Unternehmens. Zur Routenempfehlung genügt es, per Facebook Messenger einen Chat mit Bikemap zu starten. Der Bot erfragt den Standort des Users, nach dessen Freigabe die zehn besten Routen der Umgebung per Carousel-View dargestellt werden. Die Details können im Folgenden entweder auf der mobilen Website angesehen werden, in der Bikemap-App geöffnet oder per Facebook geteilt werden.

Revolutionärer Ansatz

Mit dem Chat-Bot geht das Wiener Unternehmen einen neuen Weg in der Nutzeransprache. Erstmals ist es nicht notwendig, eine App zu installieren, um Routenempfehlungen zu erhalten. Der Bot richtet sich an eine mobile Zielgruppe, die spontan und ohne Vorplanung die Umgebung, etwa während eines Städtetrips, erkunden möchte. Damit soll so vielen Bikefans wie möglich die Gelegenheit gegeben werden, ihre perfekte Route zu finden. „Der Bot ist noch jung und lernt laufend dazu", betont Matthias Blazanovic, Head of Marketing and Growth. „Wir freuen uns über User-Feedback und stecken bereits in den Vorbereitungen für die nächsten Features".

Weltweit größte Routensammlung

Mit über 3,3 Millionen von Usern erstellte Fahrrad-Routen und über 900.000 Mitgliedern ist Bikemap eine der größten Bike-Communities weltweit. Welche Routen besonders attraktiv sind, entscheidet die Community durch ein Bewertungsmodell mit. Routen können sowohl online geplant, als auch während der Tour getrackt werden.
Bikemap ist ein Freemium-Modell, weite Teile des Funktionsumfangs sind kostenlos, Offline-Funktionen und Premium-Services bietet Bikemap seit 2016 als kostenpflichtige Zusatzfunktionen an. Bikemap deckt mittlerweile mehr als 100 Länder ab.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fördergelder für mehr Sicherheit und Qualität – Forschungsprojekt „Robot – Straßenbau 4.0“

, Mobile & Verkehr, Bundesanstalt für Straßenwesen

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) fördern mit dem Projekt „Robot...

Tuning: Hauptmotiv ist Individualisierung

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

2,3 Milliarden Euro geben Deutschlands Autofahrer im Jahr für das Tuning ihrer Autos aus, so eine neue Statistik des Verbandes der Automobil...

Sieben typische Fahrfehler - und was man dagegen tut

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Es gibt Fahrfehler, die sind typisch. Ein Beispiel? Ein Reh steht auf der Straße. Und wo schaut der Fahrer hin? Aufs Reh, und nicht in die Richtung,...

Disclaimer