Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682146

Bijou Brigitte: Verhaltener Start ins vierte Quartal

Hamburg, (lifePR) - Die Umsatzerlöse des Bijou Brigitte-Konzerns liegen im laufenden vierten Quartal 2017 unter den Erwartungen. Das Weihnachtsgeschäft im Dezember wird entscheidenden Anteil am Umsatzerfolg des vierten Quartals haben. Aufgrund der aktuellen Entwicklung reduziert Bijou Brigitte jedoch die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2017 auf eine Spanne von 325 bis 330 Mio. EUR.

Die Filialanzahl zum Jahresende wird sich voraussichtlich um 35 Filialen verringern (Vorjahr: 1096).

Es wird erwartet, dass das Ergebnis vor Steuern 2017 am unteren Rand der bisherigen Prognosespanne von 30 bis 40 Mio. EUR liegen wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Manche Dachschäden kündigen sich im Wetterbericht an

, Finanzen & Versicherungen, HF.Redaktion Harald Friedrich

Eine gerade im Sommer schon fast alltägliche Meldung der Wetterdienste: „Schwere Sturmböen, Gewitter und Starkregen bis zu 80 l/m2 möglich“....

Test: Mehrwertkonten 2018

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Ein Girokonto mit Vergünstigungen, Versicherungen und weiteren Service-Extras – das offerieren einige Banken und Sparkassen ihren Kunden unter...

Echtzeit-Überweisung: sekundenschnell ist einfach

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Seit dem 10. Juli 2018 bietet die Taunus Sparkasse ihren Kunden die Geldüberweisungen in Echtzeit, auch Instant Payment genannt, an. Damit ist...

Disclaimer