Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678961

Bijou Brigitte Umsatzmeldung zum 30. September 2017

Hamburg, (lifePR) - Der Bijou Brigitte-Konzern hat in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2017 einen Konzernumsatz in Höhe von 237,1 Mio. EUR verzeichnet (30. September 2016: 241,3 Mio. EUR; -1,7 %).

Hervorzuheben ist die positive Umsatzentwicklung in den Segmenten „Übrige Länder“ sowie Portugal. Bereinigt um die geschlossenen Standorte verzeichneten auch die spanischen Umsätze ein leichtes Plus. Hingegen verringerten sich die Erlöse in den Segmenten Deutschland und Italien.

Zum 30. September 2017 umfasste das Standortnetz 1.065 Filialen (31. Dezember 2016: 1.096).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zins-Award 2018

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Das Deutsche Institut für Service-Qualität, die FMH-Finanzberatung und der Nachrichtensender n-tv haben in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz...

BGH erteilt der Zinscap-Prämie der Apo-Bank eine klare Absage

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Mit Urteil vom 05.06.2018, Az.: XI ZR 790/16 kam der für Bankrecht zuständige 11. Senat des BGH zu dem Ergebnis, dass die Apo-Bank mit der von...

Spitze unter den Vermögensverwaltern

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Hervorragend. Das Urteil hört jeder gern – erst recht aus berufenem Munde. Groß ist deshalb die Freude bei der TOP-Vermögensverwaltung AG: Für...

Disclaimer