Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663425

Denkwürdiger Abend dank großartigem Publikum

4.800 Besucher beim Park-Konzert vielHarmonie in Bielefeld

Bielefeld, (lifePR) - Manchmal sitzen die Stars des Abends nicht auf der Bühne – sondern davor. Die Premiere des Konzertabends vielHarmonie im Bielefelder Bürgerpark konnte am vergangenen Freitag nur deshalb zum erhofften Erfolg werden, weil sich rund 4.800 Besucher nicht vom Wetter unterkriegen ließen. „Wir haben es während des Konzerts schon gesagt und wollen es noch einmal betonen: Das Publikum im Bürgerpark war einfach großartig, und wir möchten uns bei allen Besuchern bedanken“, sagt Katharina Schilberg, Projektleiterin beim Veranstalter Bielefeld Marketing.

Auch auf zwei Unterbrechungen wegen Regens reagierten die Menschen geduldig und wurden so mit einem spektakulären Finale entschädigt. Ein Feuerwerk begleitete die Schlusslieder der grandios aufspielenden Musiker – die Bielefelder Philharmoniker, das Thilo Wolf Jazz Quartett und die Sängerin Johanna Iser. Für die beeindruckende Feuerwerk-Show sorgten die Bielefelder Spezialisten von Flash Art.

„Die tolle Musik, die Lichter und Effekte, die Atmosphäre auf dem Rasen – so hatten wir uns den Abend vorgestellt. Unter diesen Bedingungen konnte es eigentlich nicht besser laufen“, sagt Sebastian Wappelhorst, Projektleiter bei Bielefeld Marketing. Das Konzert war auch Anlass, um den Abschluss der Sanierungsarbeiten im Bürgerpark zu feiern. Die Bilder vom vielHarmonie-Abend werden in Erinnerung bleiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer