Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668760

Advent und Weihnachten mit Biblische Reisen erleben

Stuttgart, (lifePR) - Mit Biblische Reisen kann man Weihnachten sowohl bei einer Flusskreuzfahrt zwischen Potsdam und Magdeburg erleben als auch der Weihnachtsbotschaft an seinen Ursprungsorten im Heiligen Land nachspüren. Altes Brauchtum und Musik beleuchtet die Adventsreise von Biblische Reisen nach Salzburg, die neben ausgewählten Besichtigungen genügend Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit in der Vorweihnachtszeit lässt.

Advent und Weihnachten werden traditionell zuhause, im Kreise der Familie, verbracht. Eine Alternative dazu bietet der Stuttgarter Reiseveranstalter Biblische Reisen mit seinen Advents- und Weihnachtsreisen. Vom 6. bis 11. Dezember 2017 führt eine besinnliche Studienreise in die Mozartstadt: „Salzburg im Advent“. Alten Bräuchen wie dem „Anklöpflern“ – dem von Haus zu Haus ziehen, um die frohe Botschaft, die Ankunft des Herrn, zu verkünden – wird nachgegangen und ausgewählte Orte wie die Erzabtei St. Peter, die Salzburger Festung und der wohl schönste Adventsmarkt am Schloss Hellbrunn werden besucht. In Oberndorf führt die adventliche Spurensuche zur Stille-Nacht-Kapelle: Hier wurde das berühmteste Weihnachtslied der Welt, „Stille Nacht, heilige Nacht“, erstmals gesungen. Einer der vielen Höhepunkte der Reise ist das berühmte „Salzburger Adventsingen“, ein szenisches Oratorium mit Hirtenkindern im Großen Festspielhaus.

„Kommt, wir gehen nach Betlehem“ lautet der passende Titel der besinnlichen Weihnachtsreise von Biblische Reisen ins Heilige Land, die vom 21. bis 27. Dezember 2017 unter der Leitung von Pfarrer Dr. Johannes Altmann stattfindet. Orte, die seit der Kindheit vertraut sind – Kafarnaum, See Genesaret, Nazaret, Berg der Bergpredigt, Jerusalem, Betlehem – gewinnen dabei eine ganz neue Bedeutung. Höhepunkt der Reise ist der gemeinsame Gottesdienst am Heiligen Abend mit Christen aus aller Welt auf den Hirtenfeldern. Die Mitternachtsmesse in der Geburtsbasilika in Betlehem kann auf dem Krippenplatz per Live-Übertragung mitverfolgt werden und das Weihnachtsfest wird in deutschsprachigen Gemeinden in Jerusalem gefeiert.

Weihnachten in netter Gemeinschaft zu verbringen, bietet eine besinnliche Weihnachts-Kreuzfahrt zwischen Potsdam und Magdeburg vom 21. bis 26. Dezember 2017: „Weihnachten auf dem Schiff“, auch für Alleinreisende zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Während die komfortable Swiss Ruby auf Havel, Havel-Elbe-Kanal und Elbe dahingleitet, werden das historische Potsdam, aber auch Brandenburg sowie das Städtchen Tangermünde, das Theodor Fontane in seiner Novelle „Grete Minde“ literarisch verewigt hat, besichtigt. Im schönen Lichterglanz erstrahlt Magdeburg, die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt, beim abendlichen Bummel über den Weihnachtsmarkt. Der Heilige Abend wird an Bord des Schiffes in festlicher Stimmung bei gutem Essen, Geselligkeit und weihnachtlicher Musik begangen.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Veranstalter
Biblische Reisen GmbH
unter Tel. 0711/61925-0,
E-Mail: info@biblische-reisen.de
oder im Internet: www.biblische-reisen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Madeira: Winterflucht auf die Frühlingsinsel

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Noch Resturlaub und keine Lust mehr auf Regen und Kälte? Ideal für eine kleine „Winterflucht“ ist die Frühlingsinsel Madeira. Ein grünes Paradies...

Kuscheliger Abenteuerurlaub im einmaligen Fass-Ambiente

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Am „Grünen Dach Europas“ im Bayerischen Wald können Gäste ihr Haupt in Europas einzigem „Schlaf-Fassdorf“ zur Ruhe betten. Von dem griechischen...

Auf Ötzis Spuren mit Karawane Reisen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der neue „Europa & Orient“-Katalog des Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalters Karawane Reisen bietet ein abwechslungsreiches Programm für die...

Disclaimer