Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 905408

Betriebsgesellschaft BallinStadt mbH Veddeler Bogen 2 20539 Hamburg, Deutschland http://www.ballinstadt.de
Ansprechpartner:in Torben Knye +49 40 31979160
Logo der Firma Betriebsgesellschaft BallinStadt mbH
Betriebsgesellschaft BallinStadt mbH

Auswanderermuseum BallinStadt feiert 15-jähriges Jubiläum

Das Auswanderermuseum feiert am 02. und 03. Juli 2022 sein 15-jähriges Jubiläum mit einem großen Aktions-Wochenend

(lifePR) (Hamburg, )
Mit historischen Rundgängen, vielen LEGO®-Mitmach-Aktionen im Rahmen der aktuellen Lego® Sonderausstellung für Kinder und Familien, einem Grillbuffet oder einer historischen Fotoaktion feiert das Auswanderermuseum am ersten Juli-Wochenende ein buntes Fest zum 15. Geburtstag des Museums. Viele der Aktionen sind im Eintrittspreis des Museums inbegriffen.

Am 4. Juli 2007 eröffnete das Auswanderermuseum BallinStadt seine Tore. Zum Jubiläum blickt es bereits einen Tag vor dem Amerikanischen Unabhängigkeitstag auf die letzten 15 Jahre zurück, in denen sich das Haus mit seiner Umgebung gewandelt hat. 

Für Millionen Menschen waren die Auswandererhallen auf der Veddel der zentrale Anlaufpunkt der Migration in die USA. Diese Geschichte ist heute in der BallinStadt lebendig. Zahlreiche Sonderausstellungen (u.a. „St. Louis – Schiff der Hoffnung“, „Flut“ oder „Hamburger Hafen deutsch-jüdischer Geschichte“) oder die aktuelle LEGO®-Sonderausstellung begeisterten und begeistern die Besucherinnen und Besucher. 

Ein weiteres Highlight war die Neukonzeption der Dauerausstellung: „Welt in Bewegung“ zeigt seit 2016 Migrationsströme verschiedener Epochen. Die Ausstellung macht eindrucksvoll deutlich, dass die Ängste, Träume und Wünsche auf der Suche nach einem besseren Leben universell sind.

Alle Informationen zum Programm: https://www.ballinstadt.de/15-jahre-ballinstadt/7569/

Über das Auswanderermuseum BallinStadt Hamburg
Das Auswanderermuseum BallinStadt Hamburg wurde am 04. Juli 2007 eröffnet und konnte seitdem mehr als eine Million Besucher begrüßen. Nach einer Erweiterung der Ausstellung 2016 zeigt das Museum die Migrationsgeschichte der Menschen vom 16. Jahrhundert bis heute umfänglich aus Sicht der Aus- wie Einwanderungsländer mit allen Hindernissen, Wünschen und Träumen, die die Menschen auf ihrem Weg in eine neue Heimat begleiten. Ein besonderes Highlight der BallinStadt ist der kostenfrei zugängliche Familienforschungsbereich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.