Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 677271

Die Finalisten im Jubiläumsjahr der NEUEN STIMMEN stehen fest

Die Finalisten im Internationalen Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN kommen in diesem Jahr aus: Bulgarien, China, Deutschland, England, Kanada, Schweden, Südkorea, Russland und der Ukraine

Gütersloh, (lifePR) - Die zehn Finalisten des 17. internationalen Gesangswettbewerbs NEUE STIMMEN stehen fest. Fünf Sängerinnen und fünf Sänger dürfen am kommenden Samstag vor erlesenem Publikum um den 1. Platz singen:

„Diese außergewöhnlichen jungen Talente, die jetzt im Finale stehen, bringen mehr mit als eine gute Stimme. Sie haben uns durch die ihre Persönlichkeit, ihre Disziplin und ihre Ausstrahlung überzeugt. Ich freue mich mit jedem einzelnen Sänger und wünsche allen viel Erfolg für den kommenden Auftritt“, so Liz Mohn, Präsidentin der NEUEN STIMMEN und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung.

Von der Bewerbung bis zum Finale

Von den ursprünglich 1430 Bewerbern, die sich Anfang des Jahres aus 76 Nationen für eine Teilnahme am Gütersloher Wettbewerb beworben hatten, haben sich während der weltweiten Vorauswahlen im Sommer 42 Teilnehmer aus 26 Nationen für die Endrunde qualifiziert. Am Samstag singen nun die zehn besten in der Gütersloher Stadthalle um Geld- und Sachpreise im Wert von über 60.000 Euro. Das Finalkonzert wird am 14. Oktober 2017 ab 19:00 Uhr auf www.medici.tv sowie auf www.neue-stimmen.de live übertragen.

Zusatzinformationen:

Der internationale Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN der Bertelsmann Stiftung wurde 1987 von Liz Mohn, NEUE STIMMEN-Präsidentin und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, initiiert. Er gilt als eine der international wichtigsten Nachwuchsplattformen für das Opernfach. Junge Opernsängerinnen und -sänger können den Wettbewerb nutzen, um Kontakte zu Jury-Mitgliedern, Intendanten und Agenten zu knüpfen. NEUE STIMMEN hat bereits vielen jungen Künstlern den Weg zu einer internationalen Karriere ermöglicht, darunter international renommierte Sängerinnen und Sänger wie Christiane Karg, Nathalie Stutzmann, Marina Rebeka, Michael Volle, René Pape oder Franco Fagioli.

Weiterführende Informationen zu den Finalisten sowie vorangegangene Pressemitteilungen finden Sie unter: www.neue-stimmen.de



 

Bertelsmann Stiftung

Die Bertelsmann Stiftung setzt sich für eine gerechte Teilhabe aller am gesellschaftlichen Leben ein. Sie will Bildung verbessern, Demokratie gestalten, Gesellschaft entwickeln, Gesundheit aktivieren, Kultur leben und Wirtschaft stärken. Durch ihr Engagement möchte sie alle Bürgerinnen und Bürger ermutigen, sich für das Gemeinwohl einzusetzen. Die gemeinnützige Stiftung wurde 1977 von Reinhard Mohn gegründet. Weitere Informationen: www.bertelsmann-stiftung.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sparda Jazz Award fördert junge Jazz-Talente

, Musik, Destination Düsseldorf Veranstaltungs-GmbH c/o Messe Düsseldorf GmbH

Nachwuchsförderung wird auch zukünftig bei der schauinsland-reisen Jazz Rally (17. bis 20. Mai 2018) großgeschrieben: Die Stiftung der Sparda-Bank...

Monitoringbericht der Kultur- und Kreativwirtschaft 2017 attestiert der Musikinstrumentenbranche Rekordumsätze

, Musik, Society of Music Merchants SOMM e.V

Laut aktuellem Monitoringbericht der Kultur- und Kreativwirtschaft 2017 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) lag 2016 der...

Kreissparkasse Ludwigsburg music open 2018 - Die Sommernacht der Opernstars

, Musik, EVENTSTIFTER GmbH

Am 1. August, dürfen sich Opern- und Klassik-Liebhaber auf ein ganz besonderes Konzert-Highlight im Rahmen der KSK music open 2018 freuen: In...

Disclaimer