Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 911370

Berlin Tourismus & Kongress GmbH Am Karlsbad 11 10785 Berlin, Deutschland http://www.visitBerlin.de
Ansprechpartner:in Herr Christian Tänzler +49 30 264748912
Logo der Firma Berlin Tourismus & Kongress GmbH
Berlin Tourismus & Kongress GmbH

Tourismus in Berlin: 11 Millionen Übernachtungen im ersten Halbjahr 2022

(lifePR) (Berlin, )

Tourismus in Berlin erholt sich deutlich
Juni war der bisher stärkste Monat des Jahres
Internationale Gäste kehren zurück Berlin, 11. August 2022


In den ersten sechs Monaten des Jahres reisten 4,36 Millionen Gäste nach Berlin, sie verbrachten rund 11,15 Millionen Nächte in den Hotels der Stadt. Das geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des Landesamts für Statistik Berlin-Brandenburg hervor. Das entspricht rund 65 Prozent des Vorkrisenniveaus bei den Ankünften und etwa 70 Prozent bei den Übernachtungen. Deutschland bleibt mit 64 Prozent Anteil an den Übernachtungen wichtigster Markt, doch mehr und mehr internationale Gäste reisen wieder in die Hauptstadt: Lag deren Anteil an den Übernachtungen 2021 noch bei 29 Prozent, waren es zwischen Januar und Juni 2022 bereits 36 Prozent. Zu den wichtigsten Europa-Märkten zählten im ersten Halbjahr dieses Jahres das Vereinigte Königreich, die Niederlande und Spanien. Stärkster Überseemarkt sind die USA.

Burkhard Kieker, visitBerlin-Geschäftsführer: „Die Gäste kommen wieder zurück nach Berlin. Ein gutes Zeichen. Berlin hat nichts von seiner Attraktivität verloren. Das Restart-Programm für die visitor economy, das visitBerlin gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe umgesetzt hat, hat entscheidend zu diesen guten Zahlen beigetragen.“ 

Auch international behauptet sich die deutsche Hauptstadt: Im Juni dieses Jahres wies die Destination Berlin eine durchschnittliche Hotelauslastung von 80,4 Prozent auf. Damit kann Berlin im internationalen Vergleich einen sehr guten Restart der Tourismusbranche vorweisen – noch vor Lissabon (80,1 Prozent), Paris (80,0 Prozent), New York (79,6 Prozent) und London (78,5 Prozent) und hinter Barcelona (84,3 Prozent).

Die Gästezahlen der touristischen Attraktionen Berlins haben sich im ersten Halbjahr ebenfalls positiv entwickelt. Dem Marktforschungstool „Visitor Insight“ zufolge, in das unter anderem Daten des Interessenverbands der touristischen Attraktionen Berlins (Intoura) einfließen, sind die Besucherzahlen der Bühnen fast wieder auf dem Niveau von 2019. Museen, Gedenkstätten und touristische Attraktionen meldeten nur noch ein Viertel weniger Gäste als im Vorcorona-Jahr. Insbesondere der Juni war für sie ein starker Monat.

Restart-Aktionen: visitBerlin förderte Neustart der Visitor Economy

Gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe unterstützte visitBerlin  mit vielen Aktionen den Restart der Berliner Tourismus- und Kongresswirtschaft. Aktuell macht die Sommerkampagne „Visit the world of Berlin“ Lust auf einen Berlin-Besuch und setzt die deutsche Hauptstadt sommerlich in Szene. Das Thema „Going local Berlin“ wird verstärkt vermarket. Seit April tourt visitBerlin auf Media-Roadshow durch Europa und Amerika, um Journalisten in aller Welt Neuigkeiten aus Berlin zu präsentieren.  Um das Tagungs- und Kongressgeschäft anzukurbeln, wurde für dieses Segment die Kongresskampagne „Erzähl mir, Berlin“ entwickelt. In Vorbereitung ist ein internationales Branchen-Event für die Tourismus- und Eventwirtschaft, zu dem rund 800 Teilnehmer:innen aus Reiseindustrie und Kongressbranche in Berlin erwartet werden.

visitBerlin

„Die Welt für Berlin begeistern.“ Mit dieser Mission betreibt die Berlin Tourismus & Kongress GmbH Destinationsmanagement sowie Tourismus- und Kongressmarketing für Berlin. Das Unternehmen, das unter der Marke visitBerlin agiert, ist Partner, Akteur, Ideengeber und Netzwerker. Im Fokus der Arbeit stehen nachhaltige Produktentwicklung und die Vermarktung von stadtverträglichen Tourismusangeboten in allen zwölf Bezirken. Ziel ist es, die Lebensqualität der BerlinerInnen zu erhalten und die Aufenthaltsqualität der Gäste zu erhöhen. visitBerlin agiert zudem als Reiseveranstalter und ist Herausgeber des offiziellen Touristentickets, der Berlin WelcomeCard. Das Unternehmen betreibt auch die Berlin Tourist Infos und das Berlin Service Center, das unter +49-30-25 00 25 erreichbar ist. Auf visitBerlin.de, Berlins offiziellem Reiseportal, finden Berlin-BesucherInnen alle Informationen rund um ihre Reise nach Berlin. Mehr über visitBerlin unter about.visitBerlin.de.
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.