Montag, 20. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686135

Neue Schnellstrecke München-Berlin: Jeder fünfte deutsche Gast kommt aus Bayern

Berlin, (lifePR) - Berlin-Besucher aus dem Süden Deutschlands reisen ab nächsten Sonntag noch schneller und bequemer in die Hauptstadt. Ab 10. Dezember verbindet der ICE Sprinter München und Berlin in weniger als vier Stunden. „Die neue Bahnverbindung ist ein wichtiger Impuls für den Berlin-Tourismus. Damit ist die letzte Lücke im ICE-Schnellstreckennetz von und nach Berlin geschlossen“, sagt Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin. „Internationale Gäste werden die Ingenieurleistung und Schönheit der Strecke zu schätzen wissen.“

Jeder fünfte deutsche Gast kommt aus Bayern Bayern zählt für den Berlin-Tourismus zu den wichtigsten Bundesländern: Jeder fünfte deutsche Berlin-Besucher kommt schon heute aus dem südlichen Bundesland.* Damit bilden Gäste aus dem Freistaat die zweitgrößte Besuchergruppe hinter Nordrhein-Westfalen. Der Anteil bayerischer Besucher ist gegenüber den Jahren 2009/2010 dabei um sieben Prozent gestiegen. Die neue Schnellstrecke wird auch für Besucher aus Südeuropa, die über München reisen, eine Brücke nach Berlin sein.

ICE Sprinter: dreimal täglich von München nach Berlin Der ICE Sprinter startet dreimal am Tag von Berlin und München: 6, 12 und 18 Uhr. Der ICE Sprinter braucht für die Strecke München-Berlin laut Fahrplan 3:55 Stunden, bislang waren es rund sechs Stunden. Der reguläre ICE im Stundentakt benötigt für die Strecke nur noch viereinhalb Stunden.

*Quelle: „Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus“ für 2015/2016

Berlin Tourismus & Kongress GmbH

"Die Welt für Berlin begeistern." Mit dieser Mission wirbt die Berlin Tourismus & Kongress GmbH, die unter der Marke visitBerlin agiert, seit 1993 weltweit für die deutsche Hauptstadt als Tourismus- und Kongressmetropole. Berlin ist so gut besucht wie nie zuvor. Im Jahr 2016 übernachteten rund 13 Millionen Gäste über 31 Millionen Mal in der Stadt. Auch als Kongressdestination ist Berlin sehr gefragt: Die deutsche Hauptstadt positioniert sich seit mehr als zehn Jahren unter den Top 5 im Ranking der internationalen Verbändekongresse. Als Reiseveranstalter bietet das privatwirtschaftliche Unternehmen Hotelübernachtungen an und ist Herausgeber des offiziellen Touristentickets, der Berlin WelcomeCard. visitBerlin betreibt die Berlin Tourist Infos und das Berlin Service Center, das unter 030-25 00 25 erreichbar ist. Auf visitBerlin. de, Berlins offiziellem Reiseportal, finden Berlin-Besucher alle Informationen rund um ihre Reise nach Berlin. Mehr über visitBerlin unter about. visitBerlin. de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Sonnenliege bequem vom Sofa aus reservieren: Diese Zusatzleistungen im Hotel würden die Deutschen schon vor dem Urlaub buchen

, Reisen & Urlaub, HolidayCheck AG

Morgens um sechs noch vor dem Frühstück mit einem Stapel Handtücher zum Strand, um die besten Liegen zu reservieren: Eine Unart, die insbesondere...

Minister Garg weiht modernisierte Jugendherberge Bad Malente ein

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Ab sofort ist die Jugendherberge Bad Malente noch moderner: Die neuen, teils barrierefreien Räumlichkeiten am Kellersee weihte Sozialminister...

Schneeschuhwandern im Hossa Nationalpark

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Die wilde Taiga Nordostfinnlands ist geprägt von schier unendlichen Wäldern und zahllosen Seen. Wir werden auf Schneeschuhen durch den neu gegründeten...

Disclaimer