Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 346597

Happy Bourbon New Year - Es gibt etwas zu feiern!

Jim Beam feiert amerikanische Tradition

Frankfurt am Main, (lifePR) - Neujahr ist jetzt im September. Denn im September beginnt mit der Mais-Ernte ein neues Jahr der Bourbon-Herstellung. Das wird in Amerika schon lange traditionell zelebriert. Jim Beam feiert zu diesem Anlass jetzt auch in Deutschland einen ganzen Monat lang: Happy Bourbon New Year!

Was ist das besondere am September? Der Mais wird geerntet. Und weil das die Hauptzutat von Bourbon Whiskey ist, wird nun der Grundstein für die nächste Bourbon-Generation gelegt. Denn Bourbon besteht zu mindestens 51 Prozent aus Mais, der dem Whiskey sein einzigartig süßliches und mildes Aroma verleiht - das charakteristische Merkmal von Jim Beam. Damit ist der September der Auftakt für ein neues Bourbon-Jahr.

Bourbon New Year in Deutschland

Jim Beam, die erfolgreichste Bourbon-Marke, feiert das Bourbon New Year gleich einen ganzen Monat lang mit attraktiven Aktionen. Zweitplatzierungen und Infomaterial am Point of Sale, ein großes Gewinnspiel mit attraktiven Preisen und spezielle Verkostungen greifen das Thema auf und sorgen den ganzen September lang für Aufmerksamkeit bei den Konsumenten, damit diese das neue Bourbon-Jahr gebührend begrüßen und darauf anstoßen können.

Tradition made in the USA

In Amerika ist es längst Brauch, im September die langjährige Tradition der Whiskey-Herstellung zu zelebrieren. Beim großen Kentucky Bourbon Festival wird vier Wochen lang ausgiebig mit BBQs, Cocktails, zahlreichen Partys und Live-Musik gefeiert. Verkostungen und Events zur Whiskey-Herstellung vervollständigen das Festival und vermitteln den Spaß am Whiskey-Genuss. Die Leidenschaft für das traditionsreiche Produkt verbindet Besucher und Veranstalter.

Erfolgsgeschichte

Jim Beam steht für echten Bourbon-Genuss mit Geschichte. 1795 wurde hier der erste Jim Beam Bourbon destilliert, der von sieben Generationen bis heute nach dem gleichen Originalrezept hergestellt wird. Jim Beam Bourbon Whiskey reift vier Jahre in amerikanischen Eichenfässern - doppelt so lange, wie es das Bourbon-Gesetz vorschreibt. Dabei entsteht der unvergleichlich intensive Bourbon-Geschmack mit feinen Eichen- und Vanille-Noten. Ein Grund, weshalb Jim Beam weltweit die Nr. 1 unter den Bourbons und der meistverkaufte Whiskey in Deutschland ist.

Und wie feiert man diese Tradition? Man stößt mit einem Glas Jim Beam und guten Freunden an - genau wie an Silvester. Mit dem schönen Unterschied, dass Bourbon New Year ganze vier Wochen dauert.

Cheers und Happy Bourbon New Year!

Weitere Informationen unter www.bourbon-new-year.de oder auf Facebook unter facebook.com/jimbeam.germany

Beam Deutschland GmbH

Die Beam Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Marketing- und Vertriebsgesellschaften von Premium-Spirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Deutschland gehört mit Jim Beam Bourbon, dem Nr.1* Whisk(e)y in Deutschland, eine der Top 10 Spirituosenmarken in Deutschland. Das weitere Portfolio umfasst internationale Topmarken wie u.a. Red Stag by Jim Beam, Jim Beam Devil's Cut, Jim Beam Honey, Laphroaig Single Malt Whisky, Canadian Club Whisky, Maker's Mark Bourbon Whisky, Teacher's Scotch Whisky, Sourz Liqueurs, Bols Liqueurs, Kilbeggan Irish Whiskey, Connemara Single Malt Whiskey, Sauza Tequila, The Macallan Single Malt Whisky, Brugal Rum, Highland Park Single Malt Whisky, Courvoisier Cognac und Ouzo of Plomari. Beam Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Inc. Die Internetadresse lautet: www.beamdeutschland.de

*Quelle: The Nielsen Company, LEH + DM + C&C, MAT Mai 2012

Über Beam Inc.:

"Crafting the Spirits that Stir the World" - Beam ist eines der weltweit größten Premium-Spirituosen- Unternehmen mit Marken, die überall auf der Welt sehr begehrt sind und die Menschen begeistern. Zum Beam Marken-Portfolio gehören u. a. Jim Beam Bourbon, Maker's Mark Bourbon, Sauza Tequila, Pinnacle Vodka, Canadian Club Whisky, Courvoisier Cognac, Teacher's Scotch Whisky, Cruzan Rum, Hornitos Tequila, Knob Creek Bourbon, Laphroaig Scotch Whisky, Kilbeggan Irish Whiskey, EFFEN Vodka, Pucker Flavored Vodka, Larios Gin, Whisky DYC, DeKuyper Cordials, and Skinnygirl Cocktails. Fokus von Beam ist eine überdurchschnittliche Marktperfomance. Die Basis dafür ist unsere einzigartige Verbindung aus Größe und Dynamik sowie eine nachhaltige Wachstumsstrategie. Eckpfeiler dieser Strategie sind die Kreation weltweit erfolgreicher Marken, der Aufbau ertragreicher Märkte sowie die konsequente Konzentration des Marketinginvestments auf unsere Wachstumsmarken.

Mit 3.200 Mitarbeitern weltweit erzielte Beam in 2011 einen Umsatz von 2,8 Milliarden USD und brachte einige der am schnellsten wachsenden Produkt-Innovationen der Spirituosen-Branche auf den Markt.

Beam hat seinen Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA, wird unter dem Ticker BEAM an der New York Stock Exchange gehandelt und wird darüber hinaus im S&P 500 Index und dem MSCI World Index geführt. Weitere Informationen zum Unternehmen, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamglobal.com und www.drinksmart.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Elf Medaillen für Ostbayerns Brauereien im härtesten Bierwettbewerb der Welt

, Essen & Trinken, NewsWork AG

Der Wettbewerb „European Beer Star“ der Privaten Brauereien gilt als „Champions League“ der internationalen Brauwelt. Jetzt wurden auf der Drinktec...

Stylisch, transportabel und kompakt - bestens geeignet als Ergänzung, für kleine Küchen und das Kochen im Freien oder unterwegs

, Essen & Trinken, WMF consumer electric GmbH

Wer einmal mit Induktion gekocht hat, will nicht mehr darauf verzichten. WMF ergänzt sein Programm der funktionalen und zugleich schicken Elektrokleingeräte...

Sekt, Crémant oder sogar Champagner?

, Essen & Trinken, Henkell & Co.-Gruppe

ur großen Party am Jahresende gehört das Perlen in den Gläsern einfach dazu, wenn ein Regen bunter Sterne den Silvesterhimmel erhellt und wir...

Disclaimer