Die Zeitungen. Awards.

Gesucht: Die beste "Anzeige des Jahres 2019"

(lifePR) ( Berlin, )
Welche Anzeigen haben im Jahr 2019 am besten funktioniert – weil sie zum Beispiel ein Produkt besonders attraktiv dargestellt, eine Dienstleistung clever in Szene gesetzt oder ein wichtiges gesellschaftliches Thema intelligent visualisiert haben? Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) lädt ein, sich mit den Besten der Besten für die Auszeichnung „Anzeige des Jahres 2019“ im Rahmen des Kreativwettbewerbs „Die Zeitungen. Awards“ zu messen. Werbeagenturen und Werbekunden sind aufgerufen, ihre gelungenste Zeitungsanzeige ins Rennen zu schicken. Der Wettbewerb der deutschen Zeitungen wird zum 35. Mal ausgeschrieben.

Die Anzeigen müssen im Jahr 2019 in Tages-, Wochen- oder Sonntagszeitungen und in einem Zeitungsformat von mindestens einer Viertel-Seite erschienen sein. Die Kriterien, nach denen die Bewertung erfolgt, lauten: klare Botschaft, überzeugende Idee, gelungene gestalterische Umsetzung und in der Breite der Zeitungstitel realisierbar. Eine renommierte Fachjury aus Mitgliedern des Art Directors Club für Deutschland (ADC) und Marketing- und Verlagsexperten wird die besten Anzeigen mit Gold, Silber und Bronze küren.

Im Lauf eines jeden Jahres nominieren die Fachjuroren bereits aktuelle Zeitungsanzeigen für den Wettbewerb. Ausgewählte Anzeigen aus der kontinuierlichen ZMG-Anzeigenbeobachtung sind ebenfalls im Rennen um die Edelmetallplätze.

Infos und Teilnahmeunterlagen stehen zum Download hier awards.die-zeitungen.de bereit.

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2020. Die Preisverleihung findet im April 2020 in Berlin statt.

Folgen Sie uns auf Twitter @BdzvPresse oder Instagram @die_zeitungen

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.