Mittwoch, 21. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 631573

BDA-Hauptgeschäftsführer Kampeter: Entwurf ist Überdosis Bürokratie, erreicht Gegenteil von flexibler Arbeitsgestaltung

Berlin, (lifePR) - Zum Referentenentwurf zur befristeten Teilzeit erklärt BDA-Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter:

Der Entwurf der Nahles-Beamten ist eine Überdosis Bürokratie. Die Regulierung erreicht das Gegenteil von flexibler Arbeitsgestaltung.

Wir wollen Freiräume, um die Flexibilitätserwartungen von Kunden und Arbeitnehmern unter einen Hut zu bekommen – und zwar partnerschaftlich.

Arbeitgebern ist es wichtig, flexible Arbeitsgestaltung zu ermöglichen – sie erleichtert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Es gibt dazu viele Vereinbarungen auf betrieblicher Ebene und noch mehr individuelle Lösungen.

Der befristete Teilzeitanspruch stellt Betriebe und alle anderen Arbeitnehmer vor große Belastungen: Wer befristet ausfällt, dessen Arbeit muss trotzdem gemacht werden. Gerade für kleinere und mittlere Unternehmen ist es schwierig, dafür geeignetes Personal zu finden. Der Vorschlag greift einseitig in das Recht des Arbeitgebers ein, Lage und Dauer der Arbeitszeit im Betrieb zu bestimmen.

Partnerschaftliche Lösungen sind besser als starre rechtliche Vorgaben.

Zugelassene Benutzer des BDA-Arbeitgeberportals können dieses BDA-Rundschreiben unter Angabe ihrer persönlichen Zugangsdaten unter folgender URL aufrufen:

https://portal.arbeitgeber.de/ap/portal.nsf/id/rundschreiben-detail?open&unid=PI_002_17

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit Qualität die Kundenzufriedenheit steigern

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Qualitätssicherung heißt Kundenzufriedenheit steigern. Und wer möchte nicht zufriedene Kunde haben. Auch auf diesem Gebiet bringt die digitale...

"Vom Servicetechniker bis zum Betriebsingenieur: Berufliche Weiterbildung für den Betrieb von Offshore Windparks"

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Ende 2017 gab es in der deutschen Nord- und Ostsee über 1.169 Offshore-Windenergieanlagen (OWEA) mit einer installierten Leistung von mehr als...

MINT-Förderung: 12. Tag der Naturwissenschaften für Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen am 22. Februar 2018

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am Donnerstag, dem 22. Februar 2018, ist die Technische Hochschule Wildau bereits zum zwölften Mal Gastgeber für den „Tag der Naturwissenschaften“...

Disclaimer