Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153978

Arbeitslose aktivieren und Steuerzahler entlasten

Berlin, (lifePR) - Zur Einigung der Politik über die Verantwortung für die Jobcenter erklärt die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA):

Die Arbeitgeber begrüßen, dass die Politik nach langen Debatten die Zuständigkeiten für die Bezieher von Arbeitslosengeld II fraktionsübergreifend geklärt hat und im Grundgesetz absichert.

Die vereinbarte Lösung stellt die Weichen, um Arbeitslose gezielt zu aktivieren und schnellstmöglich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die finanziellen Mittel müssen nach Wirkung und Wirtschaftlichkeit optimal eingesetzt werden. So können die Steuerzahler jedes Jahr um Milliarden Euro entlastet werden, ohne die Leistungen für Arbeitslose zu verschlechtern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ammerländer Versicherung ist „Maklers Liebling“

, Finanzen & Versicherungen, Ammerländer Versicherung VVaG

Positives Urteil für den Service der Ammerländer Versicherung: Bei der Umfrage „Maklers Lieblinge“ erreichte sie im Bereich „Sach/HU“ mit der...

actimonda: Perfekt für Aachener Studenten!

, Finanzen & Versicherungen, actimonda krankenkasse

Passend zum Semesterstart an den Aachener Hoch- und Fachhochschulen fragen sich viele Studenten: Wie und wo kann ich mich richtig gut krankenversichern? ­Glatte...

"Multimorbidität in der medizinischen Rehabilitation"

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Das Netzwerk Rehabilitationsforsc­hung in Bayern e.V. (NRFB) und die Klinik Bad Reichenhall laden herzlich zu einem Reha-Symposium mit dem Titel...

Disclaimer