Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153978

Arbeitslose aktivieren und Steuerzahler entlasten

Berlin, (lifePR) - Zur Einigung der Politik über die Verantwortung für die Jobcenter erklärt die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA):

Die Arbeitgeber begrüßen, dass die Politik nach langen Debatten die Zuständigkeiten für die Bezieher von Arbeitslosengeld II fraktionsübergreifend geklärt hat und im Grundgesetz absichert.

Die vereinbarte Lösung stellt die Weichen, um Arbeitslose gezielt zu aktivieren und schnellstmöglich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die finanziellen Mittel müssen nach Wirkung und Wirtschaftlichkeit optimal eingesetzt werden. So können die Steuerzahler jedes Jahr um Milliarden Euro entlastet werden, ohne die Leistungen für Arbeitslose zu verschlechtern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Baudarlehen/Darlehenswiderruf – Zur Höhe der Nutzungsentschädigung

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Häufig wird im Rahmen der Rückabwicklung von Darlehen im Zuge des erklärten Darlehenswiderrufs – dies, weil die Bank eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung...

BMW Group steigert Absatz im November

, Finanzen & Versicherungen, BMW AG

. BMW Group Absatz wächst um 5,2% auf 220.649 Einheiten BMW Absatz wächst um 4,8% auf 186.346 Fahrzeuge Absatz der Marke MINI wächst um 7,6%...

Erfolgreiche Anpassung der Kreditkonditionen

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

- Reduzierung der Kreditmarge um 25 Basispunkten auf dann 300 Basispunkte plus Euribor - Initiale Zinskostenersparnis von circa EUR 3,5 Millionen...

Disclaimer