Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151112

BBT macht fit in Sachen Datenschutz

(lifePR) (Tuttlingen, ) Das Bundesdatenschutzgesetz verpflichtet jedes Unternehmen in welchem personenbezogene Daten verarbeitet werden, die Bestimmungen des Datenschutzes einzuhalten und einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Wie wichtig die Bestellung eines "internen Datenschützers" tatsächlich ist, haben z.B. durch Computer-Viren hervorgerufene milliardenschwere Schäden schmerzhaft vor Augen geführt. Um eine effektive Selbstkontrolle des Unternehmens zu gewähren, sollte der Beauftragte nicht der Geschäftsleitung angehören. Die BBT bietet die "Ausbildung zum/zur fachkundigen Datenschutzbeauftragten" am 18.+19. März 2010 als Zwei-Tagesseminar an. Der Aufbaukurs findet am 28. Mai (Tagesseminar) statt. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter (07461) 9290-24 oder auf der Website der BBT: www.bbt-tut.de (info@bbt-tut.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Karneval und Arbeit I

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

In Karnevalshochburgen führen der Karneval, Fastnacht oder Fasching zu Ausnahmesituationen, auch am Arbeitsplatz, während in anderen Regionen...

Disclaimer