Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154701

BBI Immobilien AG plant Kapitalerhöhung mit öffentlichem Angebot bei Tochtergesellschaft BHB AG

Ingolstadt, (lifePR) - Vorstand und Aufsichtsrat der BBI Bürgerliches Brauhaus Immobilien AG (BBI Immobilien AG) haben heute Abend beschlossen, bei der BHB Brauholding Bayern-Mitte AG (BHB Brauholding AG), an der die BBI Immobilien AG Mehrheitsaktionärin ist und in der das operative Brauereigeschäft der BBI Gruppe gebündelt ist, eine Kapitalerhöhung mit öffentlichem Angebot innerhalb der kommenden Monate vorbereiten zu lassen. Nähere Details dieser Kapitalmaßnahme sollen nunmehr geprüft und ausgearbeitet werden. Die beabsichtigte Kapitalmaßnahme soll die Strategie der Fokussierung und Positionierung der BBI Immobilien AG als Immobilienholding forcieren und die im letzten Jahr eingeleitete Weiterentwicklung des Getränkebereichs im BBI Konzern zu einer führenden regionalen Marke und verstärkten Marktdurchdringung beschleunigen. Voraussichtlich würde der Anteil der BBI Immobilien AG an Kapital und Stimmrechten bei der BHB Brauholding AG nach Durchführung der beabsichtigten Kapitalerhöhung unter 50 % sinken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer