Dienstag, 20. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 530815

Bayerisches Handwerk zum Energiedialog

Schlagbauer: "Wichtige Erkenntnisse für Energiewende"

München, (lifePR) - Der heute abgeschlossene Energiedialog hat aus Sicht des bayerischen Handwerks zu wichtigen Erkenntnissen geführt. "Es war die richtige Entscheidung von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, den verschiedenen Interessengruppen die Möglichkeit zu geben, ergebnisoffen über die Ausgestaltung der Energiewende zu diskutieren", betont der Präsident des Bayerischen Handwerkstages (BHT), Georg Schlagbauer. Kernpunkt bleibe nach wie vor die Versorgungssicherheit Bayerns, die jedoch ohne Preissteigerungen erreicht werden müsse, so Schlagbauer weiter.

Für ein Gelingen der Energiewende fordert der BHT-Präsident, die Verhandlungen zwischen Bund und Ländern über eine steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung endlich erfolgreich abzuschließen. Schlagbauer: "Durch die energetische Gebäudesanierung bietet sich die Chance, die Energieeffizienz in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Hinzu kommen der Selbstfinanzierungseffekt über die Mehrwertsteuereinnahmen und zusätzliche Einzahlungen in die Sozialkassen." Bei der Energiegewinnung tritt das bayerische Handwerk für dezentrale Lösungen ein, etwa bei der Kraft-Wärme-Kopplung. Diese könne durch verbesserte Rahmenbedingungen ihr Potenzial noch mehr entfalten. Dringend erforderlich ist aus Sicht des Handwerks auch ein Ausbau der Speicherkapazitäten, um Spitzen bei der Energieerzeugung besser aufzufangen. Weiter fordert der BHT-Präsident, das Jahrhundertprojekt Energiewende fortlaufend zu kontrollieren, um Fehlentwicklungen zu vermeiden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

European organic market grew by double digits and organic area reached 13.5 million hectares in 2016

, Energie & Umwelt, FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau

The organic market in Europe continues to grow. In 2016, it increased by 11.4 % and nearly reached 33.5 billion euros. Almost all of the major...

A booming organic sector: more farmers, more land and a growing market

, Energie & Umwelt, FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau

The latest global data on organic farming worldwide will be presented by the Research Institute of Organic Agriculture FiBL and IFOAM – Organics...

Ausbreitung der Luchse wird mit Fotofallen erforscht

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Wer in diesen Tagen im Solling wandern geht, könnte einem Blitzer begegnen. Doch keine Angst, die Geräte dienen in diesem Fall nur dazu, die...

Disclaimer