Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675840

Bayerische Milchindustrie eG auf der Anuga 2017

Genossenschaft präsentiert breite Vielfalt aus drei Produktsparten

Landshut / Köln, (lifePR) - Biokäse, Ayran, eiweißangereicherte Molkenpulver – vielfältige Milchideen finden die Besucher der Anuga am Messestand der Bayerischen Milchindustrie eG (BMI). Die Genossenschaft zeigt auf der weltgrößten Food- und Beverage-Messe vom 7. bis 11. Oktober in Köln (Halle 10.1, Stand F71 / F79) ihr breites Portfolio aus den Sparten Käse, Frische und Trockenprodukte. Für das exportorientierte Unternehmen ist die internationale Messe ein wichtiger Branchentreffpunkt:

„Neben unseren langjährigen inländischen und europäischen Kunden wollen wir auf der Anuga insbesondere die Besucher aus Mittel- und Fernost sowie aus den afrikanischen Ländern ansprechen“, so Peter Hartmann, Vorstandsvorsitzender der BMI. Schon jetzt erwirtschaftet die BMI 48 Prozent ihres Jahresumsatzes über den Export.

Käsesortiment für jeden Bedarf

Wichtiger Schwerpunkt auf dem rund 120 Quadratmeter großen Messestand ist das Angebot aus dem Käsebereich. Passend zum anhaltenden Biotrend präsentiert die BMI ihre neue Marke BMI BioBauern. Das Sortiment umfasst Käsescheiben in den Sorten Gouda rahmig mild, Landkäse mild-nussig und Landkäse über Buchenholz geräuchert im praktischen 160 g Schlauchbeutel. Hinzukommt Bio Cheddar in der 200 g Stückpackung sowie 3 kg Bio-Käsebrote in den Varianten Edamer, Gouda und Landkäse für die Bedientheke.

Außerhalb des Biobereichs steht die vielfältige Mozzarella-Auswahl im Mittelpunkt. Ob gewürfelt, gerieben, als Blockware, Kugeln, 1 kg Rolle oder 500 g Rolle – sowohl Kunden aus dem Lebensmitteleinzelhandel als auch dem Fachgroßhandel finden hier das gewünschte Angebot. Auch viele andere Käsesorten wie beispielsweise den beliebten Cheddar gibt es in Kleinportionen von 200 g ebenso wie als 5 kg Block oder als Reibekäse.

Neuheit für den ethnischen Markt

Mit Ayran von HAYDI bietet die BMI seit über 15 Jahren eine der erfolgreichsten Marken des erfrischenden Joghurtgetränks nach türkischer Rezeptur. Für das Erfolgsprodukt stellt die BMI ein neu entwickeltes Gebinde vor: Der Becher mit griffiger Wabenstruktur erinnert an die typischen Kupfergefäße, aus denen Ayran auf türkischen Märkten traditionell konsumiert wird. Mit einem Joghurtanteil von rund 56 Prozent und gewürzt mit einer Prise Salz passt Ayran von HAYDI gut zu pikanten Speisen oder als Erfrischung zwischendurch.

Hochveredelte Trockenprodukte

Als einer der führenden deutschen Hersteller von Milch- und Molkenderivaten stellt die BMI den Anuga-Besuchern eine Vielzahl an anwenderbezogenen Rohstoffkomponenten vor. Im Mittelpunkt steht dabei das eiweißangereicherte Süßmolkenkonzentrat WPC 80, mit einem Eiweißgehalt von 80 Prozent und Lactose. WPC 80 zeichnet sich durch seine cremeweiße Farbe und eine milchtypisch vollmundige Sensorik aus. Ein weiteres Highlight ist das Milchkaseinkonzentrat BayoMilk CC 80, welches ebenfalls mit 80% Eiweiß angereichert ist.

Bayerische Milchindustrie eG

Die 1952 gegründete Genossenschaft BMI Bayerische Milchindustrie mit Sitz in Landshut zählt aktuell 27 Milchliefergenossenschaften und Molkereien als Mitglieder. Als eines der führenden deutschen Molkereiunternehmen verarbeitet die BMI jährlich mehr als 938 Mio. Kilogramm Milch und knapp über zwei Mrd. Kilogramm Molke an den neun Produktionsstandorten in Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Der Exportanteil beträgt 48 Prozent. Die BMI ist einer der größten Molkenpulverhersteller Deutschlands; daneben sind Frischeprodukte und Käse tragende Säulen. Abnehmer sind der Lebensmitteleinzelhandel, die weiterverarbeitende Industrie und der Fachgroßhandel. Mit 1.039 Mitarbeitern wird ein Jahresumsatz von rund 532 Mio. Euro (2016) erwirtschaftet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer