Spezialeffekte, Regieanweisungen, Lampenfieber - "Dein FLIMMO" blickt hinter die Kulissen eines Filmdrehs

(lifePR) ( München, )
In der neuen Ausgabe von „Dein Flimmo“ darf Murat als Komparse in einem Märchenfilm mitspielen. Auf einem Wimmelbild können Kinder entdecken, was Murat am Filmset erlebt und welche Aufgaben die Regisseurin, das Kamerateam oder die Stunt-Leute haben. Auch schwierige Begriffe wie Greenscreen-Technik, Postproduktion oder visuelle Effekte werden kindgerecht erklärt. In der Rubrik „Wusstest du schon?“ erfahren sie, was ein Casting ist, wie ein Film synchronisiert wird und wie aus einzelnen Bildern ein Zeichentrickfilm entsteht. Passend dazu bietet die Action-Aufgabe eine einfache Anleitung, um ein eigenes Daumenkino zu basteln.

„Häufig können Kinder noch nicht erkennen, ob Medieninhalte fiktional sind. Es kann vorkommen, dass sie Filmhandlung mit Realität verwechseln“, so Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). „Die Kinderbeilage ‚Dein Flimmo‘ zeigt, wie ein Spielfilm gemacht wird und welche unterschiedlichen filmischen Mittel zur Verfügung stehen. Kinder können so lernen, ihre Wirkung zu hinterfragen.“

„Dein FLIMMO“ ist ein Projekt der BLM und wurde im Mai 2016 erstmalig zusammen mit dem Elternratgeber „FLIMMO“ in Bayern herausgegeben. „FLIMMO“ ist ein Programmratgeber für Eltern und Erziehende und unterstützt seit 1997 in Fragen rund um die Fernseherziehung. Es gibt ihn als Broschüre, im Internet unter www.flimmo.tv und als App. „Dein FLIMMO“ ergänzt das Angebot. Mit der Beilage bietet die BLM Eltern und pädagogisch Tätigen Unterstützung, Kindern zwischen sechs und zehn Jahren medienpädagogische Themen spielerisch zu vermitteln. In Bayern liegt die Ausgabe 1/2020 der Kinderbeilage dem Elternratgeber „FLIMMO“ bei und kann zusätzlich kostenlos über die Webseite www.blm.de bestellt werden. Die aktuelle Ausgabe „Dein FLIMMO“ erscheint mit einer Gesamtauflage von rund 43.000 Exemplaren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.