Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135502

Bayerische Eisenbahngesellschaft gibt auch 2010 Fahrplanbuch heraus

BAYERN-KURSBUCH 2010 ab sofort erhältlich unter www.bayern-kursbuch.de

München, (lifePR) - Nach einem erfolgreichen Start in 2009 gibt die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG) auch zum diesjährigen Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009 wieder ein bayernweites Fahrplanbuch heraus. Interessenten können das in blauem Design gehaltene Kursbuch an vielen Bahnhofsbuchhandlungen und Fahrkartenverkaufsstellen sowie über das BAYERN-KURSBUCH Bestellcenter und unter www.bayernkursbuch.de erwerben.

Damit bietet die BEG Bahnkunden weiterhin die Möglichkeit, sich umfassend über Zugverbindungen in Bayern mithilfe eines herkömmlichen Fahrplanbuchs zu informieren. Neben den Fahrplantabellen für den gesamten Zugverkehr Bayerns werden im BAYERN-KURSBUCH 2010 sowohl bayernweite Ticketangebote wie z. B. das BAYERN-TICKET, als auch regionale Angebote wie beispielsweise das Werdenfels-Ticket näher vorgestellt. Ebenso sind Übersichtskarten der bayerischen Verkehrsverbünde enthalten. Im Abschnitt "Was ist neu im BAYERN-TAKT 2010" können sich Bahnkunden über die Neuerungen im bayerischen Schienenpersonennahverkehr, wie Einführung neuer Linien, Taktverdichtungen oder Einsatz neuer Fahrzeuge informieren.

Das BAYERN-KURSBUCH 2010 erscheint in einer Auflage von 6.000 Exemplaren und ist ab Anfang Dezember für 5 Euro an vielen Bahnhofsbuchhandlungen und Fahrkartenverkaufsstellen erhältlich. Bestellungen können ab sofort auch bequem im BAYERN-KURSBUCH Bestellcenter telefonisch, per Fax, postalisch oder über www.bayern-kursbuch.de aufgegeben werden:

BAYERN-KURSBUCH Bestellcenter
Postfach 21 03 70
80673 München
Tel. (089) 56 82 08 53
Fax (089) 56 82 21 23
E-Mail: bestellung@bayern-kursbuch.de
www.bayern-kursbuch.de

Die Erstellung des Kursbuchs erfolgte auch für 2010 wieder in Kooperation mit der PB Service GmbH (PBS).

Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH

Im Auftrag des Freistaats plant, finanziert und überwacht die BEG Nahverkehrsleistungen bei den Eisenbahnverkehrsunternehmen. Darüber hinaus gehören Konzeption und Optimierung von Fahrplänen sowie die Überwachung der Qualität im bayerischen Schienennetz zu den wesentlichen Aufgaben der BEG. Die Aufträge für Verkehrsleistungen werden heute in der Regel in Wettbewerbsverfahren vergeben. Dadurch konnte die BEG in den letzten Jahren nicht nur das Fahrplanangebot, sondern auch die Qualität im bayerischen SPNV wie z. B. Pünktlichkeit, Komfort und Fahrgastinformation ständig verbessern. Ziel dieser erfolgreichen Wettbewerbspolitik ist es, auch künftig das SPNV-Angebot und die Qualität in allen bayerischen Regionen kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Opel mischt die Rallye-Nachwuchsszene auf

, Mobile & Verkehr, Adam Opel GmbH

Auch im fünften Jahr seines Bestehens hat der ADAC Opel Rallye Cup seinen Status als stärkster Rallye-Markenpokal Europas bestätigt. Mit dem...

Neue digitale Preischance für Käufer von Gebrauchtwagen

, Mobile & Verkehr, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Händler konnten ihre Gebrauchtwagen auf Plattformen im Netz bisher nur mit hohen Gebühren inserieren. Das soll sich nun ändern: Die beiden Platzhirsche...

Barracuda Ultralight Project 2.0 for BMW M3 and M4

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

With 431 hp from its TwinPower Turbo straight six motor and rear-wheel drive, the BMW M4 is one of the most popular middle class sports coupes,...

Disclaimer