Tagung des Münchner Zentrums für Digitale Geisteswissenschaften: "Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften"

(lifePR) ( München, )
Open Access setzt sich in der Wissenschaft langsam aber stetig durch. Die Vielfalt unterschiedlicher Lizenzmodelle stellt Wissenschaftler und Bildungsinstitutionen dabei vor Herausforderungen, die im Rahmen einer Tagung in der Akademie diskutiert werden.

Welche Lizenz sollte gewählt werden? Wie kann Material, das von Dritten beigesteuert wird, in die Open Access Policy einbezogen werden? Welche Kompromisse sind dabei vertretbar? Welche Finanzierungsmodelle sind für Open Access denkbar?
Auf der Tagung "Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften" kommen Wissenschaftler/innen und Praktiker/innen verschiedener Institutionen zusammen, um das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu diskutieren.

ReferentInnen: Georg Hohmann M.A. (Deutsches Museum), Dr. Harald Klinke (LMU München), Susanne Dobratz (Berlin, e-publishing & digital media Consulting), Prof. Dr. Eric Steinhauer (HU Berlin), Dennis Jansen, LL.M., (Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software), Thomas Hartmann, LL.M., (Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb), Helene Hahn (Open Knowledge Foundation)

Tagung des Münchner Zentrums für Digitale Geisteswissenschaften:
„Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften“
Termin: 27. – 28 April 2015 | Beginn: 27. April, 14.00 Uhr
Ort: Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Str. 11,
80539 München, Math.-nat.-Saal, 1. Stock
Anmeldung erbeten unter: digitalisierung@badw.de
Informationen und das Programm finden Sie hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.