Neuerscheinung: Bioaerosole und ihre Bedeutung für die Gesundheit

(lifePR) ( München, )
Sie sind kleiner als ein Nanometer oder auch mehrere Mikrometer groß und enthalten neben Viren, Bakterien, Sporen und Pollen eine Unzahl von fein zerriebenen Partikeln mikrobiellen, pflanzlichen und tierischen Ursprungs: die Bioaerosole. Ein Berichtband der Bayerischen Akademie der Wissenschaften informiert über ihre Bedeutung für Mensch und Umwelt.

Die ersten drei Kapitel befassen sich mit der Exposition: Wie hängen Klimawandel und Luftqualität zusammen? Wie hoch ist der Anteil von Bioaerosolen in der Atmosphäre und wie werden diese erfasst? Hat sich in den letzten Jahrzehnten der Pollenflug verändert? Weitere Beiträge beschreiben die Effekte inhalierter Partikel im menschlichen Körper, zum Beispiel bei der Aufnahme von Nanopartikeln im Respirationstrakt und ihrer Translokation in sekundäre Organe, sowie die gesundheitlichen Wirkungen landwirtschaftlicher Bioaerosole sowohl direkt am Arbeitsplatz als auch in der Umgebung. Der dritte Teil des Bandes fragt nach der Entstehung und Entwicklung von Allergien: Wie ändert sich das allergene Potenzial von Pollenkörnern in Kombination mit Umweltschadstoffen? Gibt es Faktoren, die vor Allergien schützen? Wie weit sind wir noch von einer Allergie-Impfung mit biologischen Agenzien aus Bioaerosolen entfernt? Der Berichtband schließt mit der Vorstellung der Richtlinie 4250 des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) als Konzept der umweltmedizinischen Bewertung von Bioaerosolen.

Der Band enthält die überarbeiteten Vorträge und Diskussionen einer gleichnamigen Fachtagung der Kommission für Ökologie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften sowie eine Zusammenfassung und ein Schlagwortverzeichnis. Weitere Informationen zu dem Band (Vorwort, Inhaltsverzeichnis, Teilnehmer am Rundgespräch, Zusammenfassungen der Beiträge) sind unter www.pfeil-verlag.de zugänglich.

Rezensionsexemplare für Medienvertreter können unter Angabe der Zeitung bzw. Fachzeitschrift, in der das Buch besprochen werden wird, bei Dr. Claudia Deigele, Kommission für Ökologie der BAdW, angefordert werden (post@oekologie.badw.de).

Bioaerosole und ihre Bedeutung für die Gesundheit. Rundgespräche der Kommission für Ökologie, Band 38 (2010). 142 S., 68 Abbildungen, 22 Tabellen. - 24 x 17 cm, Paperback. Hrsg. Bayer. Akademie der Wissenschaften. Verlag Dr. Friedrich Pfeil, München. ISBN 978-3-89937-111-6 - 25,00 Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.