Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543762

Mehr Stellflächen für Mitarbeiter und Besucher: Parkhaus für das BayKomm

Leverkusen, (lifePR) - Sowohl die Besucher des Bayer Kommunikationszentrums, kurz: BayKomm, als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Chemparks erhalten ein neues Parkhaus. In den kommenden Tagen werden die Bauarbeiten an der Kaiser-Wilhelm-Allee beginnen.

Im modernen vierstöckigen Gebäude aus Stahlbeton entstehen 406 Stellplätze. Der Großteil davon für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Rund 100 weitere Innen-Parkplätze sowie zusätzlich 56 Außenparkplätze stehen Gästen zur Verfügung.

"Mit dem Parkhaus werden wir sowohl die Attraktivität der umliegenden Büroarbeitsplätze als auch die des BayKomms für Besucher erhöhen", erläutert Norbert Kretzschmar von der Bayer Real Estate, die das Bauprojekt leitet. Bereits zum Jahreswechsel 2015/2016 sollen die Arbeiten abgeschlossen und das Parkhaus nutzbar sein.

Die Beeinträchtigungen für den Durchgangsverkehr an der Kaiser-Wilhelm-Allee und für die Beschäftigten in den angrenzenden Büros sollen möglichst gering bleiben. Für die Bauarbeiten muss auch ein Teil des heutigen Parkplatzes hinter dem Gebäude Q 30 zeitweise gesperrt werden.

Neben dem neuen Gebäude werden auch Investitionen in die bestehende Infrastruktur die Parkmöglichkeiten verbessen. Beispielsweise werden die Zufahrt zum Parkplatz am Gebäude Q 30 angepasst und weitere Außenparkplätze angelegt.

Der Veranstaltungs- und Besucherbetrieb des BayKomms wird durch die Bauaktivitäten nicht beeinträchtigt.

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.bayer.de.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer