Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680543

Botschafter Carlo Thränhardt trägt Schnurrbart gegen Männerkrebs

Aufklärungskampagne 'Männer.Reden.Jetzt.' unterstützt 'Movember Foundation'

Leverkusen, (lifePR) - ‚Männer.Reden.Jetzt.‘ soll Männer mit Prostatakrebs zum Reden über Symptome motivieren / Die ‚Movember Foundation‘ sammelt im Monat November Spenden für die Erforschung von Prostata- und Hodenkrebs / Carlo Thränhardt, Botschafter von ‚Männer.Reden.Jetzt.‘, trägt im November Schnurrbart – das Erkennungszeichen von ‚Movember‘ / Jeder kann mitmachen, sich mit seinem Schnurrbart im Social Web präsentieren und so Freunde und Familie zum Spenden aufrufendownloadCarlo Thränhardt

Als sich die Gründer der ‚Movember Foundation‘ zum ersten Mal 2003 in Australien einen Schnurrbart wachsen ließen, ahnten sie noch nicht, dass der Schnauzer im Monat November weltweit zum Trend werden würde. Jetzt macht sich auch die Aufklärungskampagne ‚Männer.Reden.Jetzt.‘ für ‚Movember‘ stark – mit ihrem Botschafter Carlo Thränhardt, der sich dafür zum ersten Mal in seinem Leben einen Schnurrbart wachsen lässt. Der Grund für die sprießenden Barthaare: Im November sammelt die ‚Movember Foundation‘ weltweit Spenden für Projekte im Zusammenhang mit Prostata- und Hodenkrebs sowie zur Unterstützung der seelischen Gesundheit von Männern. ‚Movember‘ setzt sich aus ‚moustache‘ – dem englischen Wort für Schnurrbart – und dem Wort November zusammen. „Auch wenn ich absolut kein Schnurrbarttyp bin, für einen so guten Zweck lasse ich mir gern ein paar Haare im Gesicht wachsen“, sagt Thränhardt, der in den 80er Jahren Hochsprung-Geschichte schrieb.

Wer mitmachen möchte, meldet sich unter www.movember.com an und ruft über das Social Web zum Spenden auf. Mit seinem Engagement für ‚Movember‘ reiht sich Carlo Thränhardt in die prominente Riege der ‚Mo Bros‘ (deutsch: Schnurrbart-Brüder) ein. So waren auch Schauspieler Christoph Waltz und Skifahrer Christian Neureuther bereits mit von der Partie. Über seine Erfahrungen mit dem ‚Mo‘ berichtet Thränhardt im November auch auf der Facebookseite von ‚Männer.Reden.Jetzt.‘

Die Aufklärungskampagne ‚Männer.Reden.Jetzt.‘

Die von Bayer vor rund eineinhalb Jahren erfolgreich ins Leben gerufene Kampagne ‚Männer.Reden.Jetzt.‘ klärt Patienten mit Prostatakrebs nicht nur über die Zeichen der fortschreitenden Erkrankung auf, sondern möchte sie auch motivieren, mit dem Arzt über ihre Beschwerden zu reden – und das so schnell wie möglich. Denn: Je früher der Arzt die fortschreitende Prostatakrebserkrankung erkennt, desto eher kann er sie auch behandeln. Für die Patienten bedeutet eine frühzeitige Therapie vor allem, dass sich ihr Leben verlängern kann und die Lebensqualität erhalten bleibt. „Allerdings kostet es viele Männer Überwindung“, räumt Botschafter Thränhardt ein, „mit dem Arzt offen über ihre Beschwerden zu sprechen“. ‚Männer.Reden.Jetzt.‘ unterstützt Patienten mit Prostatakrebs dabei, diese Hürde zu überwinden. Auf der Kampagnenwebsite können sich betroffene Männer einen Leitfaden für das Arztgespräch und einen Symptomfragebogen herunterladen. Außerdem vermittelt die Website viel Wissenswertes rund um das Thema Prostatakrebs, insbesondere zur fortgeschrittenen Erkrankung – so zu den Bereichen ‚Symptomatik‘ und ‚Therapiemöglichkeiten‘.

Seit Juli 2017 kann man ‚Männer.Reden.Jetzt.‘ auch auf Facebook folgen. Die auf der Seite geposteten Beiträge umfassen Tipps für den Alltag und den Umgang mit der
Erkrankung sowie psychologische Aspekte, wie etwa das Familienleben mit Krebs. Damit sollen neben den Patienten auch Angehörige, Freunde und Arbeitskollegen angesprochen werden.

Bayer: Science For A Better Life
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte der Konzern mit rund 99.600 Beschäftigten einen Umsatz von 34,9 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,2 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,4 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Die Bayer Vital GmbH vertreibt die Arzneimittel der Divisionen Consumer Health und Pharmaceuticals sowie die Tierarzneimittel der Geschäftseinheit Animal Health in Deutschland. Mehr Informationen zur Bayer Vital GmbH finden Sie unter: www.gesundheit.bayer.de

Mehr Informationen unter maennerredenjetzt.de

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Urologische Praxis in Gronau

, Gesundheit & Medizin, OBV Objektbau Bomers GmbH

Das Ärzteteam Rauer-Hassenpflug wurde über eine Weiterempfehlung auf OBV aufmerksam. Es wurde eine neue Immobilie gefunden, eine leerstehende...

Ankündigung: 14. ordentliche Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen am 25. November 2017

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

Am 25. November 2017 findet ab 10:00 Uhr s.t. die 14. ordentliche Delegiertenversammlu­ng der Landesärztekammer Hessen (15. Wahlperiode 2013-2018)...

New study finds sunbeds to be effective in raising vitamin D levels

, Gesundheit & Medizin, European Sunlight Association ASBL, Brussels Office

Sunbeds with a UVB component similar to solar summer sunshine may provide an effective alternate vitamin D source during winter months, according...

Disclaimer