Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 305000

José Carreras international Yacht Race

Giebelstadt, (lifePR) - Gemeinsam mit dem deutschen Yachtbauer BAVARIA startet der spanische Startenor im August 2012 erstmals ein internationales Yacht Race im Kampf gegen Leukämie. Ab 15. April Prominenten-Training auf Mallorca, Anmeldeformular online!

Mit dem "José Carreras international Yacht Race" wird im August 2012 erstmals eine hochkarätig besetzte Regatta zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung ausgetragen. Veranstalter und Organisator ist BAVARIA YACHTBAU.

Die Regatta führt von Mallorca nach Ibiza und zurück. Für dieses Charity-Yacht-Race werden Yachten aller Klassen zugelassen. Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführerin der Deutschen José Carreras Leukämie Stiftung: "Diese Idee ist uns im Rahmen der Vorfeldaktionen für die ARD José Carreras Gala vorgeschlagen worden, und José Carreras war sofort begeistert. Wir freuen uns von daher auf dieses großartige Event und sind glücklich, mit BAVARIA einen erstklassigen Partner an unserer Seite zu haben. Mit dem José Carreras International Yacht Race verbinden wir die Hoffnung, die Zahl unserer Unterstützer und Spender im Kampf gegen Leukämie zu erweitern"

Der spanische Startenor José Carreras war 1987 selbst an Leukämie erkrankt. Dank der großen Kunst der Ärzte und der neuen Erkenntnisse in der Medizin gelang es ihm, die Krankheit zu überwinden. Auch die große Unterstützung durch seine Familie und seine Freunde half ihm, die schwere Zeit zu überstehen. Aus Dankbarkeit gründete er 1988 die Fundación Internacional José Carreras para la lucha contra la leucemia mit Sitz in Barcelona. 1995 wurde die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung mit Sitz in München von ihm ins Leben gerufen. Die José Carreras Leukämie-Stiftung verfolgt erfolgreich das das von José Carreras formulierte Ziel: "Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem."

Spannung versprechen auch die Botschafter-Yachten mit hochkarätiger deutscher und spanischer Prominentenbesetzung. Schon im Vorfeld ist der sportliche Ehrgeiz der Promis so groß, dass BAVARIA eigens für diese Regatta ab 15. April ein Trainingscamp auf Mallorca durchführt. Dabei wird erstmalig in der Geschichte der deutsche Bootsschein "SBS" im Ausland verliehen. Extra zu diesem Anlass reist eine Delegation des Bundesministeriums für Verkehr nach Palma um die Prüfung durchzuführen und den Schein an die Teilnehmer zu überreichen.

Mehr Informationen zum Verlauf des Trainings und Bildmaterial demnächst unter www.bavaria-yachtbau.com .

Alle begeisterten Segler, die selbst an der Regatta im August teilnehmen wollen, können sich ab jetzt bequem online melden:

www.bavaria-charitycup.de

José Carreras International Yacht Race
Eine Initiative der BAVARIA Yachtbau zu Gunsten der Deutschen José Carreras Leukämie Stiftung .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marathon-Staffellauf für Kinder und Erwachsene mit angeborenem Herzfehler

, Sport, Bundesverband Herzkranke Kinder e.V.

Einmal an einem Marathon teilnehmen! Sport ist für herzkranke Kinder / Jugendliche / Erwachsene sehr wichtig, aber eben auch eine Herausforderung....

Handball: HC Erlangen gewinnt gegen Frisch Auf! Göppingen mit 28:25

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

EHF-Cup-Sieger und zwölften der Liga FRISCH AUF! Göppingen für einen Befreiungsschlag gesorgt. Die Mannschaft von Adalsteinn Eyjolfsson springt...

BMW Motorsport setzt Testprogramm mit dem neuen BMW M8 GTE in Daytona fort

, Sport, BMW AG

Erstes Aufeinandertreffen des neuen GT-Flaggschiffs mit seinen künftigen Konkurrenten. BMW Team RLL betreut Testeinsätze in den USA. Große Entwicklungsschritte­...

Disclaimer