Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 530651

BAVARIA: Top Ergebnisse durch Qualität

Giebelstadt, (lifePR) - Qualität zahlt sich aus, wie im vergangenen Jahr hat BAVARIA mehr als 100 Yachten auf der boot in Düsseldorf verkauft. In diesem Jahr wurde das selbst gesteckte Verkaufsziel sogar schon am letzten Wochenende der größten internationalen Bootsmesse erreicht. Besonders zufrieden ist man bei BAVARIA mit dem Auftragseingang für den Katamaran NAUTITECH OPEN 40, der unter dem Logo BAVARIA CATAMARANS in Düsseldorf seine Deutschlandpremiere feierte. Fast die gesamte restliche Jahresproduktion für die NAUTITECH OPEN 40 wurde in den neun Tagen der Messe verkauft.

Die erste Überraschung konnte das Team von BAVARIA schon am ersten Samstag der Messe feiern. Die CRUISER 46, eine der erfolgreichsten Segelyachten in der Unternehmensgeschichte von BAVARIA, wurde mit dem "European Yacht of the Year"-Award in der Kategorie Fahrtenyachten ausgezeichnet. Doch was alle Mitarbeiter vom Lehrling bis zur Geschäftsführung des Unternehmens und alle Händler von BAVARIA besonders stolz machen dürfte, war die Begründung der 12-köpfigen Jury, bestehend aus Fachjournalisten der führenden Wassersportmagazine Europas: "In einer hart umkämpften Klasse siegte die CRUISER 46 am Ende, weil sie von vielen starken Kandidaten das Boot mit der höchsten Solidität und Robustheit ist. Sie segelt sehr ausgewogen, bietet viel Platz, Variabilität und setzt in Verarbeitung und Ausstattung inzwischen Maßstäbe. Respekt!"

"Der 'European Yacht of the Year'-Award ist ein Preis, auf den alle Mitarbeiter und das weltweite Händlernetz von BAVARIA mächtig stolz sein dürfen. Er ist die Belohnung für all die Kraft, die jeder von BAVARIA und aus dem Händlernetz in den letzten Jahren in die Verbesserung unserer Produkte gesteckt hat, und Ansporn, den von uns eingeschlagenen Weg fortzusetzen," betonte CEO Constantin von Bülow im Anschluss an die Verleihung.

Es war die Deutschlandpremiere der NAUTITECH OPEN 40 und sie war vom ersten Messetag eines der meist besuchten Schiffe in der Halle 16 für Segelyachten. Seit September arbeitet die erfolgreiche französische Werft NAUTITECH unter dem Dach von BAVARIA CATAMARANS, der neuen Katamaran-Linie von BAVARIA. Bereits am Mittwoch konnte man unter NAUTITECH-Chef Bruno Voisard und den Managern von BAVARIA wie Daniel Kohl, als CPO Gesamtproduktverantwortlicher der BAVARIA-Gruppe, sowie COO Sebastian Jürgens eine Mischung aus Nervosität und einem zufriedenen Lächeln wahrnehmen. Fast die gesamte Jahresproduktion für die NAUTITECH OPEN 40 war schon zur Hälfte der Messe ausverkauft. Nun soll die Produktion bei NAUTITECH in Rochefort um eine dritte Schicht erweitert werden, um die Nachfrage der noch kommenden Frühjahrsmessen befriedigen zu können.

"Wir sind sehr glücklich, dass unseren Kunden und damit dem Markt die NAUTITECH OPEN 40 so gut gefällt. Und es hat uns bestärkt, bereits zum nächsten Jahr eine weitere OPEN in der Größe von 45 Fuß zu präsentieren," berichtet Daniel Kohl.

Bis Mittag des ersten Samstags der Messe mussten die Besucher der boot sich gedulden, um die neue SPORT 450 endlich zu sehen. Unter einem weißen Tuch wartete das neue Flaggschiff von BAVARIA auf seine Enthüllung. Pünktlich um 12 Uhr gab BAVARIA-Chef Constantin von Bülow das Kommando und die neue SPORT 450 feierte ihre Weltpremiere. Die elegante Silhouette, kraftvolle Linien und ein gleichermaßen modernes wie dezentes Design sind die äußerlichen Merkmale der SPORT 450. Ein stilvolles Interieur mit vielen Optionen in der Gestaltung sind die inneren Werte der SPORT 450. Klare und clevere Detaillösungen in bester Bootsbautradition für die SPORT 450 zu liefern, ist für BAVARIA eine Selbstverständlichkeit, wie auch die Besucher der boot bestätigten.

Der Variantenreichtum der SPORT 450 ist typisch für die neue SPORT-Linie von BAVARIA. Gebaut wird die knapp 15 Meter lange Yacht inklusive der großzügigen Plattform als OPEN-, HARD- und SOFTTOP sowie als SPORT 450 COUPE, wie sie in Düsseldorf zu sehen war. Weiterhin können zukünftige Eigner zwischen der 2-Kabinen-Version mit einer langen und hochwertigen Pantry-Zeile oder der 3-Kabinen-Version mit zwei komfortablen Gästekabinen wählen. Allen gleich ist ein cleveres Lichtkonzept aus Fenstern, Luken und LED-Beleuchtung, das den Salon bei jedem Tageslicht edel und hell wirken lässt.

Knapp 160 Gäste aus ganz Europa trafen sich am zweiten Wochenende zur "Sport 450 VIP Night" und feierten den grandiosen Erfolg der neuen Sport 450 in Düsseldorf.

BAVARIA+ heißt das neue Servicesystem von BAVARIA, das auf der boot seine Premiere feierte. Mit dem kurzen Scan eines QR-Codes hat man sofort alle wichtigen Daten, die Ausstattung der Yacht sowie viele erklärende Videos auf dem Bildschirm seines Smartphones oder seines Tablet-PC. BAVARIA INFORMATION SYSTEM, kurz BAVIS, nennt BAVARIA diesen Teil seiner neuen Servicekampagne für Eigner und Charterkunden. Ohne lange in Handbüchern lesen zu müssen, kann man sich nun auf einer BAVARIA die Funktion der Ankerwinsch oder die Erklärung für das Schaltpanel am Kartentisch in einem Video ansehen. Im Paket BAVARIA+ ist zusätzlich das Checkheft der Yacht enthalten. In Kürze wird ein Shop folgen, in dem Kunden außerdem weitere Ausrüstung und Ersatzteile unkompliziert bestellen können.

"BAVARIA+ ist ein echter Mehrwert, den wir für unsere Kunden schaffen wollen. Wer auf einer BAVARIA seine knappe Freizeit verbringt, der soll sie auch genießen dürfen und schnell alle Erklärungen zu der Yacht finden - das ist mit BAVARIA+ nun möglich," erklärt Meik Lessig, Head of Sales and Aftersales, der zusammen mit seinem Team das System BAVARIA+ aus der Taufe gehoben hat. Mehr Informationen findet man unter www.bavariaplus.de

Mit dem Erfolg der Düsseldorfer Messe startet BAVARIA nun in die kommende Saison. Wie bereits angekündigt legt Constantin von Bülow, der im April 2013 die Geschäftsführung von BAVARIA übernahm, zum Monatswechsel das Unternehmen in die Hände des neuen CEO Lutz Henkel. Constantin von Bülow wird zum 1. Februar als Sprecher des Beirates in das Aufsichtsgremium von BAVARIA wechseln und so aktiv im Namen der Inhaber die Geschicke von BAVARIA weiter bestimmen.

"Ich bin sehr stolz, ein Teil von BAVARIA zu sein. Diese Messe hat gezeigt, wie perfekt alle Mitarbeiter als Team und das gesamte Händlernetz zum Erfolg von BAVARIA beitragen," wie Constantin von Bülow in einer Dankesmail an alle Mitarbeiter schrieb.

Als nächste wichtige Messen stehen nun die Miami Boatshow vom 12. bis 16. Februar und die Eurasia Boat Show in Istanbul vom 14. bis 22. Februar auf der Agenda von BAVARIA.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tuning programme for the new Audi A5 B9

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

If you are looking for a car with a good balance of style, dynamics and practical attributes then the sleek new Audi A5, in its Coupe, Cabriolet...

Tuningprogramm für den neuen Audi A5 B9

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

Wer ein Fahrzeug mit gleichermaßen dynamischer Optik wie hohem Nutzwert sucht, der wird bei Audi momentan in Form des schnittig gezeichneten...

Prometeon führt die PHP(TM) Agro Linie in Europa ein, die neuen Radial-Reifen der Marke Pirelli

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Die Prometeon Tyre Group hat die neue PHP Radial Agro-Linie in Europa vorgestellt. Das Unternehmen präsentierte die Hochleistungsreifen der Marke...

Disclaimer