SHK-Installateure: schnelle Lieferung entscheidet über Anbieter

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Um alle Projekte termingerecht abwickeln zu können, sind gerade kleinere Handwerksunternehmen auf gut eingespielte, reibungslose Arbeitsabläufe angewiesen. Jede Verzögerung, etwa durch schleppende Materiallieferungen, ist da ein ärgerlicher logistischer Stolperstein. Wer als Anbieter von Installationsmaterial einen echten Vorteil gegenüber dem Wettbewerb sucht, sollte deshalb darauf achten, dass seine Produkte für den SHK-Handwerker jederzeit und möglichst schnell verfügbar sind. Das ist die klare Antwort von jedem zweiten SHK-Installateur, den BauInfoConsult nach Möglichkeiten für die Hersteller gefragt hat, sich unter den konkurrierenden Anbietern hervorzuheben. Daneben sind auch andere Aspekte wichtig - der Preis allein steht aber nicht im Vordergrund.

In der telefonischen Befragung von BauInfoConsult zur aktuellen Jahresanalyse unter 180 SHK-Installateuren wurden die Befragten unter anderem um spontane Vorschläge gebeten, wie die Anbieter aus der Industrie ihre Baustoffe und Produkte für Gebäudeinstallation für die SHK-Profis attraktiver machen können als die Produkte ihrer Wettbewerber.

Mit 46 Prozent liegt fast jedem zweiten Handwerker schnelle und zuverlässige Lieferbarkeit am Herzen. Jeder dritte SHK-Installateur empfiehlt den Herstellern ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis, jeder vierte Handwerker legt den Anbietern nahe, den Installateuren bei ihren Anliegen und Schwierigkeiten mit gut erreichbaren Ansprechpartnern beizustehen. Und überraschend anders als auf dem so oft als preisdominiert verschrienen deutschen Markt zu erwarten: Weniger als ein Fünftel der SHK-Installateure wünschen sich bloße Preisvorteile.

Hintergrund

Die Ergebnisse entstammen der Befragung zur Jahresanalyse 2011/2012, der umfassenden Markt- und Trendstudie zur Bautätigkeit in Deutschland von BauInfoConsult, die in den nächsten Monaten erscheint. Zu den Themen-schwerpunkten gehören neben barrierefreiem Bauen die Themen nachhaltiges und energieeffizientes Bauen, die Rolle von Community Marketing in der Bauwirtschaft und die Baustoff- und Bauweisentrends der kommenden Jahre.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.