Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60250

Die Wissenschaft von den Werkstoffen an der Bauhaus-Universität Weimar

(lifePR) (Weimar, ) Studienmöglichkeiten an der Bauhaus-Universität gewinnen konnten, werden einige ein Studium der Werkstoffwissenschaft beginnen Träger des Studiengangs Werkstoffwissenschaft sind die werkstofflich-orientierten Institute und Professuren der Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität.

Der Name "Bauhaus" steht heute in Weimar für Experimentierfreudigkeit, Offenheit, Kreativität, Nähe zur industriellen Praxis und Internationalität.

Werkstoffe sind die Voraussetzung für jede Art moderner Technologie. Dies betrifft alle Gebiete des menschlichen Daseins und reicht von den Gebrauchsgegenständen des täglichen Lebens, der Verkehrstechnik, der Kommunikationstechnik über die Herstellung und Modifizierung medizinischer Implantate bis zur Vielfalt der Materialen mit hoher Wärmedämmung oder mit exzellenter Wohnklimaregelung des modernen Bauwesens.

Ihre Herstellung und Verarbeitung, ihr Verhalten in der Phase der Nutzung und die Verwertung nach beendetem Gebrauch, setzt spezielle Kenntnisse ihrer Eigenschaften voraus. Das hierfür erforderliche Wissen zu vermitteln, ist das Ziel des Studiengangs Werkstoffwissenschaft.

Diplom- und Bachelorarbeiten zu Wärmespeichermaterialien, hocheffektiven Werkstoffen der Energietechnik etc. zeugen von zukunftsträchtigen Feldern der Materialentwicklung und den Kompetenzen der Absolventen.

Bewerbungen für einen Studienbeginn im Wintersemester 2008/09 sind noch bis zum 30. September möglich.

Einschreibung Online unter: http://www.uni-weimar.de/studium

Allgemeine Informationen zum Studiengang Werkstoffwissenschaft finden sich hier: http://www.uni-weimar.de/cms/index.php?id=4527

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

51. Gartenbauwissenschaftliche Jahrestagung in Osnabrück

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Von Mittwoch, 1. März um 8:30 Uhr bis Samstag, 4. März um 16 Uhr, findet die Jahrestagung der Deutschen Gartenbauwissenschaf­tlichen Gesellschaft...

"Legionellen - Gefahr aus der Dusche"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Pflicht zur Untersuchung des Trinkwassers auf Legionellen ist vom Gesetzgeber vor allem bei Vermietung in Mehrfamilienhäusern, für Hotels...

Malerei intensiv - Von den Grundlagen bis zum Aufbau II

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Im Rahmen des Weiterbildungsstudiu­ms „Gestaltende Kunst“ der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremen bietet die Koordinierungsstelle...

Disclaimer