Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 680549

Kurzfristige Terminänderung und nächste Termine im Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

Ausstellung "Bauhaus in Bewegung" endet am 12. November 2017 / Sonderschließtag 13. November 2017 / Ausstellung "New Bauhaus Chicago. Experiment Fotografie und Film" ab 15. November 2017

Berlin, (lifePR) - Im Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung ist die Ausstellung „Bauhaus in Bewegung“ nur noch bis Sonntag, den 12. November 2017, zu sehen. Am 13. November 2017 folgt kurzfristig ein Sonderschließtag. Grund hierfür sind die Vorbereitungen für den Umzug des Bauhaus-Archivs. Bereits ab Mittwoch, dem 15. November 2017, wird die nächste Sonderausstellung „New Bauhaus Chicago. Experiment Fotografie und Film“ gezeigt. Es handelt sich dabei um die letzte große Ausstellung im Bestandsgebäude vor Beginn der Baumaßnahmen. Im Frühjahr 2018 wird das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung aus dem denkmalgeschützten Museumsbau ausziehen, da dieser anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses saniert und um einen Neubau mit Ausstellungsflächen und Räumen für die kulturelle Bildung erweitert wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsch-polnisches Masterprojekt "Garten am Kraszewski-Museum Dresden"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

In einer Sonderausstellung werden neun Gartenentwürfe von Studierenden der Naturwissenschaftlic­hen Universität Breslau und der TU Dresden im...

Upstream: Konzert italienischer Musikstudenten im Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Upstream nennt sich das Ensemble junger Musiker, die ihre Begeisterung für die Musik an die Akademien "Cesare Pollini" in Padua und „Benedetto...

Nach gelungenem Einstand: Zweiter Bodypainting-Termin in der Toskana Therme Bad Sulza

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Die Premiere hat begeistert, nun geht es weiter – am 22. Juli ist der Bodypainting-Künstler Mirko Gerwenat erneut in der Toskana Therme Bad Sulza...

Disclaimer