Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 566178

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin stellt ausgewählte Programmpunkte für 2016 vor

Sonderausstellungen zeigen Entwürfe zur Museumserweiterung und aktuelle Tendenzen im Textildesign // Offene "bauhaus_werkstatt" startet // Neue "bauhaus_touren"

Berlin, (lifePR) - Mit dem Akzent auf aktuellen und zukunftsweisenden Entwicklungen spiegelt das Programm des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung 2016 die Aufbruchsstimmung der Berliner Bauhaus-Institution wider: Bis 29. Februar 2016 zeigt die Ausstellung „MOVING FORWARD“ den Siegerentwurf und die weiteren Preisträger und Anerkennungen des Architekturwettbewerbs zur räumlichen Erweiterung des Bauhaus-Archivs. Danach lenkt ab 16. März 2016 „Textildesign heute – Vom Experiment zur Serie“ den Blick auf stoffliche Trends in der Ausbildung und der Industrie. Mit der bauhaus_werkstatt erweitert das Bauhaus-Archiv ab Februar 2016 sein Vermittlungsprogramm um ein offenes, altersübergreifendes Praxisangebot zu Themen der Architektur und Gestaltung. Neue Exkursionen zu zeitgenössischem Design ergänzen die bauhaus_touren.

Ausstellungen

Noch bis zum 29. Februar 2016 setzt das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in der Ausstellung „MOVING FORWARD“ den Fokus auf seine architektonische Zukunft: Der zur Realisierung empfohlene Siegerentwurf von Staab Architekten, Berlin steht im Mittelpunkt. Die acht weiteren Preisträger und Anerkennungen des vom Land Berlin durchgeführten Architekturwettbewerbs sind ebenfalls zu sehen. Vom 16. März bis zum 5. September 2016 folgt „Textildesign heute – Vom Experiment zur Serie“. Die Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Design der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle realisiert wird, gibt einen Überblick über die Gestaltung von Textilien und ihre vielfältigen Einsatzgebiete in den Bereichen Mode, Raum und Fahrzeug. Das Spektrum umfasst interaktive Vorhänge und Stoffe aus Bienenwachs und Kiefernnadeln sowie Kleidung, die im 3D-Verfahren hergestellt wird. Parallel zu den Sonderausstellungen präsentiert „Die Sammlung Bauhaus“ ganzjährig Schlüsselwerke aus der weltweit größten Sammlung zum Bauhaus.

Ausstellungsdaten:

Ganzjährig: Die Sammlung Bauhaus

Seit 2.12.15 bis 29.2.16: Moving forward. Siegerentwurf und Preisträger für das neue Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

16.3.-5.9.16: Textildesign heute – Vom Experiment zur Serie

Neue und erweiterte Veranstaltungsformate

Mit der „bauhaus_werkstatt“ wird 2016 ein neues Format im Bereich Kulturelle Bildung angeboten. Als offenes Drop-in-Angebot sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene vom 6. Februar bis 25. Juni 2016 regelmäßig samstags zwischen 11 und 14 Uhr eingeladen, sich auf praktische Weise mit Architektur und Design auseinanderzusetzen. Alltagsnahe Gegenstände, die am Bauhaus entstanden, regen zum Beobachten und praktischen Experimentieren an. Zu wechselnden Themen und mit unterschiedlichen Materialien wird gebaut und gezeichnet. Das Projekt ist durch den Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e. V. AsKI gefördert und in Zusammenarbeit mit Jugend im Museum e.V. organisiert.

Neue Touren zu Design der Gegenwart erweitern 2016 das Programm der „bauhaus_touren“. Neben den Exkursionen zu Stätten der Moderne in Berlin und Umgebung finden eine Designtour nach Berlin-Wedding sowie einen Tagesausflug zur Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle statt.

Termine:

Offene bauhaus_werkstatt: 6.2.-25.6., jeden Samstag, 11-14 Uhr

bauhaus_tour „Frische Ideen und Burgtradition – Tagesausflug nach Halle“: Sa. 25.6., 10-22 Uhr

bauhaus_tour „Ur-Berlin trifft Multikulti – Designtour durch den Wedding“, Sa. 16.4., Mi. 15.6., 14-16 Uhr

Pressekontakt: Bauhaus‐Archiv / Museum für Gestaltung, Presse‐ und Öffentlichkeitsarbeit, Klingelhöferstr. 14, 10785 Berlin, E‐Mail: presse@bauhaus.de, www.bauhaus.de

Bauhaus-Archiv Museum für Gestaltung

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin erforscht und präsentiert Geschichte und Wirkungen des Bauhauses (1919-1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert. In einem von Bauhaus-Gründer Walter Gropius entworfenen Gebäude steht die weltweit umfangreichste Sammlung zur Geschichte der Schule und zu allen Aspekten ihrer Arbeit jedem Interessierten offen. Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses 2019 erhält das Bauhaus-Archiv in den kommenden Jahren einen Museumsneubau.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klaus Karl-Kraus begeistert in Bad Berneck

, Kunst & Kultur, Stadt Bad Berneck

Am vergangenen Freitag trat im Kukuk Bad Berneck der bekannte Kabarettist Klaus Karl-Kraus auf und bescherte seinen Zuhörern eine "Fränkische...

Highlights der Oper Leipzig im Januar 2018

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

WAGNERS »RING DES NIBELUNGEN« ZUM JAHRESAUFTAKT MIT TOPBESETZUNG Auch 2018 sind Wagners epische Themen von Liebe und Hass zwischen alten Göttern...

EU darf nicht minderheitenblind bleiben

, Kunst & Kultur, Sudetendeutsche Landsmannschaft Landesgruppe e. V

Als weitgehend minderheitenblind hat der Europapolitiker Bernd Posselt, Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe, die EU kritisiert. Die Angehörigen...

Disclaimer