Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678725

Ehrensenatorenwürde der TH Bingen an BWV-Hauptgeschäftsführerin Adams verliehen

Mainz, (lifePR) - Am 20. Oktober 2017 wurde die Hauptgeschäftsführerin des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV), Andrea Adams, für ihre außerordentlichen Verdienste um die Entwicklung der Hochschule zur Ehrensenatorin der Technischen Hochschule Bingen ernannt.

Zum Festakt im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 120-jährigen Bestehen der Hochschule waren auch die Präsidenten des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Eberhard Hartelt, und der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, gekommen und gratulierten Adams auf das Herzlichste zu dieser Auszeichnung.

Die Ehrensenatorenwürde wurde der BWV–Hauptgeschäftsführerin für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement im Hochschulrat der Technischen Hochschule verliehen, deren Vorsitz sie seit der Gründung des Gremiums im Jahr 2004 inne hat. Der Hochschulrat berät die Hochschule in grundsätzlichen Angelegenheiten und stimmt u.a. der Errichtung, Änderung und Aufhebung wissenschaftlicher Einrichtungen, dem Gesamtentwicklungsplan und der Grundordnung zu. Daneben führt der Hochschulrat das Ausschreibungsverfahren für das Amt des Präsidenten durch und macht einen Vorschlag zu dessen Wahl, die  durch den Senat erfolgt.

Die Verleihung der Ehrensenatorenwürde wurde durch den Präsidenten der Technischen Hochschule, Prof. Dr. Klaus Becker, vorgenommen. Beschlossen wurde die Ehrung bereits vor einigen Monaten einstimmig durch den Senat der Technischen Hochschule Bingen. Hauptgeschäftsführerin Adams widme sich den vielfältigen Aufgaben des Hochschulrates mit Sachverstand und Fingerspitzengefühl im Sinne der Technischen Hochschule, so Becker. Gleichzeitig dankte er der Ausgezeichneten in seiner Laudatio für ihr langjähriges außerordentliches Engagement neben der Arbeit als Vorsitzende des Hochschulrates. Über fünfzehn Jahre hinweg hatte Adams auch einen Lehrauftrag an der Technischen Hochschule inne.  Im Rahmen ihrer Tätigkeit habe sie stets das Wohl der Technischen Hochschule im Blick, um deren zukunftsorientierte Fortentwicklung voranzubringen, so Hochschulpräsident Prof. Dr. Becker.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dr. Mischak: "Ein vorbildlicher Ausbildungsbetrieb"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Die beste Vorbeugung gegen Fachkräftemangel ist die Ausbildung der Fachleute im eigenen Betrieb. Diesem Credo folgt die Firma S & S seit vielen...

Fünf Jahre Desert Flower Center im Krankenhaus Waldfriede

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mehr als 350 Frauen wurden inzwischen in dem von Waris Dirie 2013 initiierten Desert Flower Center im adventistischen Krankenhaus „Waldfriede“...

Fünf Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Fünf Kandidatinnen wollen am 5. Oktober Pfälzische Weinkönigin werden. Die Jury aus Journalisten, Werbefachleuten und Vertretern der Pfälzer...

Disclaimer