Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546140

BWV-Präsident Hartelt begrüßt Ausnahmeregelung zur Nutzung von Bracheflächen

(lifePR) (Mainz, ) Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., Eberhard Hartelt, hat den Beschluss des Bundesrates vom 10. Juli 2015 zur Ausnahmeregelung in Bezug auf eine kurzfristige Futternutzung von brachliegenden Flächen in Regionen mit extremer Trockenheit begrüßt. Damit sei eine wichtige Forderung des Bauernverbandes aufgegriffen worden.

BWV-Präsident Hartelt hat die rheinland-pfälzische Ministerin Ulrike Höfken in dieser Frage angeschrieben und gefordert, einen entsprechenden Antrag im Bundesrat zur Änderung der Direktzahlungen-Durchführungsverordnung zu unterstützen, da die extreme Trockenheit der vergangenen Monate zur Futterknappheit in den Betrieben geführt hat.

Mit der Änderung der oben genannten Verordnung können landwirtschaftliche Betriebe ihre im Umweltinteresse genutzten Bracheflächen künftig ab dem 1. Juli eines Jahres zur Beweidung mit Tieren und zur Schnittnutzung für Futterzwecke nutzen, sofern ihnen aufgrund außergewöhnlicher Umstände, wie zum Beispiel extremer Trockenheit, nicht ausreichend Futter zur Verfügung steht. Die Bundesländer müssen in diesem Fall die entsprechenden Gebiete festlegen.

BWV-Präsident Hartelt forderte nun eine schnelle Umsetzung des Bundesratsbeschlusses, so dass die Änderung noch Mitte Juli in Kraft treten kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

wdv-Gruppe gewinnt erneut den Online-Etat der AOK NORDWEST

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe hat die europaweite Ausschreibung der AOK NORDWEST zum zweiten Mal gewonnen und setzte sich im mehrstufigen Auswahlverfahren gegen...

Harmonie aus sich selbst heraus - Workshop in der Sole-Therme Bad Harzburg

, Medien & Kommunikation, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Die Bad Harzburger Sole-Therme bietet am Samstag, 08. April und Sonntag, 09. April, einen zweitägigen Workshop mit Curtis Clavin Dittrich an....

ADRA-Großbritannien und Freiwillige schließen Paket-Aktion in Ghana ab

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Im Februar reisten 12 Freiwillige mit einem kleinen Team der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA-Großbritannien nach Ghana,...

Disclaimer