Dienstag, 24. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 681724

BWV-Kreisvorsitzender Günter Albrecht feiert 60. Geburtstag

Mainz, (lifePR) - Der Vorsitzende des Kreisverbandes Kaiserslautern im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV), Günter Albrecht aus Reichenbach-Steegen, feierte am 12. November 2017 seinen 60. Geburtstag. Bei einem Empfang mit Berufskollegen und Ehrengästen gratulierte BWV Präsident Eberhard Hartelt dem Jubilar im Namen des gesamten Verbandes sehr herzlich und dankte ihm für sein langjähriges Engagement im Sinne des landwirtschaftlichen Berufsstandes.

In seiner Laudatio hob Hartelt den vorbildlichen Einsatz des Landwirtschaftsmeisters in den Gremien des Verbandes und in der Landwirtschaftkammer Rheinland-Pfalz hervor. Nachdem Albrecht Mitglied im Vorstand des BWV-Kreisverbandes Kaiserslautern wurde, brachte er sich aktiv und erfolgreich in die Verbandsarbeit ein und wurde wenige Jahre später zum Vorsitzenden des Kreisverbandes gewählt. Seit mehr als 25 Jahren hat Albrecht dieses Amt inne und ist eine starke und gehörte Stimme für die Landwirtschaft in der Region.

Als Bewirtschafter eines Futter- und Ackerbaubetriebes mit Mutterkuhhaltung von Limousin-Rindern engagiert er sich in seinen Ehrenämtern besonders für die Viehhaltung und Grünlandwirtschaft. Er ist Mitglied im Gesamtvorstand des BWV und Vorsitzender der BWV-Fachausschüsse Agrarstruktur/Regionalpolitik   und Nebenerwerbslandwirtschaft. In diesen Bereichen vertritt er den BWV auch auf Bundesebene in den entsprechenden Ausschüssen des Deutschen Bauernverbandes e.V. Darüber hinaus ist Albrecht Mitglied der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz (LWK) und stellvertretender Vorsitzender des LWK-Ausschusses für Grünland.

Jahrelang engagierte sich Albrecht auch kommunalpolitisch im Gemeinderat Reichenbach-Steegen und im Verbandsgemeinderat Weilerbach. Zudem gehörte er dem Umweltausschuss und dem Landwirtschaftsbeirat im Landkreis Kaiserslautern an. Bis heute ist er Mitglied im Jagdbeirat.

BWV-Präsident Hartelt würdigte Albrecht als einen durchsetzungsstarken, streitbaren Vertreter des Berufsstandes, der nie um ein offenes Wort verlegen sei. Durch seine Erfahrung und seine Fachkompetenz sei er nicht nur ein anerkannter Berufskollege, sondern auch ein hervorragender Vertreter der Landwirte seiner Heimat und des gesamten Verbandes.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreistagssitzung am Montag, 23. April 2018

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

  Landrat Manfred Görig berichtet Rechnung­sergebnis 2017 – ein Plus von 8,4 Millionen Euro KIP Teil II Dachsanierung Großsporthalle Alsfeld Vogelsbergsc­hule...

Neue Impulse für eine bayerisch-tschechische Zukunftsvision

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Beim 2. Bayerisch-Tschechischen Unternehmertag schmiedeten 200 Unternehmer aus beiden Ländern neue Allianzen für die Zukunft. Politische Akteure...

Neue Prokuristin und neuer Inhaber der Compliance Funktion bei der uniVersa

, Medien & Kommunikation, uniVersa Versicherungen

Bei den uniVersa Versicherungen gab es zum 1. April 2018 zwei personelle Neuerungen: Verena Jung wurde Prokura für alle drei Versicherungsunterne­hmen...

Disclaimer