Sonntag, 24. Juni 2018


Top-Arbeitgeber entlang des roten Teppichs

"jobmesse münsterland" bringt Bewerber und Arbeitgeber zusammen

Osnabrück, (lifePR) - Bereits seit 2007 gehört Münster fest zur Route der bundesweiten jobmesse® deutschland tour. Am 05. und 06. Mai 2012 kommt die "jobmesse münsterland" bereits zum sechsten Mal ins Autohaus BMW Hakvoort an der Weseler Straße. Top-Arbeitgeber und Bildungseinrichtungen informieren dann im direkten Kontakt mit den Besuchern über Arbeits-, Aus- und Weiterbildungs- sowie Studienangebote.

Top-Arbeitgeber präsentieren sich
Namhafte Unternehmen wie der Farbexperte Brillux, Ernsting's Family, der Chemiekonzern BASF, der Automobilzulieferer Hengst Automotive oder das Universitätsklinikum Münster haben sich, neben vielen weiteren, bereits zur Teilnahme entschieden. Sie alle präsentieren sich am 05./06. Mai im Autohaus BMW Hakvoort als attraktive Arbeitgeber und werden direkt vor Ort Mitarbeiter aller Generationen und aller Qualifikationen von sich überzeugen. Auch Bildungsinstitutionen wie die FH Münster, die Uni Vechta, das Berufsförderungswerk Hamm oder die IHK Nord Westfalen sind dabei.

Bundesweites Erfolgskonzept: Eine Messe für alle
Nach dem bewährten Motto "alle Qualifikationen, alle Generationen" richtet sich die branchenübergreifende Jobmesse an Young Professionals, Fach- und Führungskräfte, Existenzgründer, die Generation 50plus, Wiedereinsteiger, Berufswechselnde, und Weiterbildungsinteressierte ebenso wie an Schüler der Abschlussklassen und Studenten aller Fachrichtungen.
Zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung gehört eine außergewöhnliche Location. So wird das Autohaus BMW Hakvoort an der Weseler Straße kurzerhand zur Messehalle umfunktioniert und der rote Teppich ausgerollt - "Automobile raus, Messe rein". Aber nicht nur an den Aussteller-Ständen auf den drei Ebenen des Hauses gibt es reichlich Informationen: Das Rahmenprogramm mit kostenfreien Bewerbungsmappenchecks, professionellen Bewerbungsfoto-Shootings sowie informativen Fachvorträgen der Aussteller darf natürlich auch in Münster nicht fehlen.

Teilnahme interessierter Unternehmen
Unternehmen und Institutionen, die die jobmesse münsterland als Präsentationsplattform nutzen möchten, haben jetzt die Möglichkeit, sich als Aussteller anzumelden. Informationen sind unter www.jobmessen.de abrufbar oder direkt bei der veranstaltenden BARLAG werbe- & messeagentur GmbH unter 0541/440450 erhältlich.

Über die jobmesse® deutschland tour:
Eine Recruitingmesse für alle Generationen und Qualifikationen zu schaffen - diese Idee steht bis heute hinter der jobmesse® deutschland tour. Seit ihrer Premiere im Jahr 2004 verzeichnet das Konzept stetig wachsende Aussteller- und Besucherzahlen. Die Motivationsveranstaltung expandiert in immer neue Regionen. Die Planungen für neue Standorte laufen auf Hochtouren. Mit einem ausgewogenen Branchen-Mix schafft die jobmesse® deutschland tour attraktive Arbeits-, Aus- und Weiterbildungssowie Studienangebote für Besucher verschiedenster Alters- und Bildungsklassen. Mit über 3.800 ausstellenden Unternehmen und mehr als 659.000 Besuchern (Stand 02/2012) gehört die Agentur Barlag zu den größten deutschen Veranstaltern von Recruitingmessen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Änderung der Mautpflicht

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Ab 1. Juli 2018 werden neben den Autobahnen und autobahnähnlichen Bundesstraßen auch alle sonstigen Bundesstraßen in die streckenabhängige Lkw-Maut...

Hochschule Worms und Deutsche Flugsicherung starten dualen Studiengang

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Hochschule Worms und die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bieten den angehenden Fluglotsen eine Alternative zum Direkteinstieg. Ab dem Sommersemester...

Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der TH Wildau profitieren von Kooperation mit Universität in Georgien

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Am 20. Juni trafen sich Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der Technischen Hochschule Wildau zu einem Erfahrungsaustausch. Die einen...

Disclaimer