Freitag, 15. Dezember 2017


Auf Karriere-Kurs im hohen Norden!

"3. jobmesse lübeck" mit 2.430 Karrierechancen

Osnabrück, (lifePR) - Ob Festanstellung, Ausbildung, Studienplatz, Weiterbildung, Quereinstieg oder Existenzgründung: 2.430 aktuelle Arbeits-, Aus- und Weiterbildungs- sowie Studienangebote von 40 Ausstellern erwarten die Besucher auf der "3. jobmesse lübeck" am 11. und 12. Februar in der Mercedes-Benz Niederlassung. Bewerber aller Generationen und aller Qualifikationen haben zwei Tage lang von 10.00 bis 17.00 Uhr die Möglichkeit, sich im direkten Kontakt mit Personalentscheidern hinsichtlich ihrer persönlichen Karrierechancen beraten zu lassen. Der Eintritt ist frei!

Namhafte Arbeitgeber präsentieren sich

Unter den Ausstellern finden sich Top-Adressen wie Mercedes-Benz, die Birgroup, Manwin Germany, Vestas, das Ameos Klinikum Holstein, Dräger, die Deutsche Bahn oder Kabel Deutschland. Zudem werden verschiedene Bildungsinstitutionen wie etwa das Baltic College, die Hochschule für Oekonomie und Management, das Berufsförderungswerk Hamburg, das IT College, die Grone Schulen sowie auch IHK und Handelskammer vertreten sein, um über ihre Karrierewege zu beraten. Eine Übersicht aller teilnehmenden Aussteller ist auf www.jobmessen.de/luebeck zu finden. Das branchenübergreifende Konzept richtet sich an (Young) Professionals, Berufswechselnde, Weiterbildungsinteressierte, Fach- und Führungskräfte, Existenzgründer und die Generation 50plus ebenso wie an Schüler der Abschlussklassen und Studenten aller Fachrichtungen.

Attraktives Rahmenprogramm in Top-Location

Zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung gehört eine außergewöhnliche Location:

"Automobile raus, Messe rein" heißt deshalb das seit vielen Jahren bewährte Motto. So wird die Mercedes-Benz Niederlassung an der Fackenburger Allee kurzerhand zur Messehalle umfunktioniert und der rote Teppich ausgerollt. Das Rahmenprogramm sorgt neben den informativen Ständen der Aussteller für einen zusätzlichen Karriere-Kick: An beiden Tagen haben die Messegäste die Möglichkeit, ihre Bewerbungsmappe einem kostenlosen Check durch die Experten der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein zu unterziehen (Stand 17).

Außerdem können sie sich von Margret Witzke & Team aus dem Studio "Fotografie in der Altstadt" an Stand 18 ins rechte Licht rücken lassen. Darüber hinaus finden zahlreiche Fachvorträge zu den unterschiedlichsten Karrierethemen statt.

Über die jobmesse® deutschland tour:

Eine Recruitingmesse für alle Generationen und Qualifikationen zu schaffen - diese Idee steht bis heute hinter der jobmesse® deutschland tour. Seit ihrer Premiere im Jahr 2004 verzeichnet das Konzept stetig wachsende Aussteller- und Besucherzahlen. Die Motivationsveranstaltung expandiert in immer neue Regionen. Die Planungen für neue Standorte laufen auf Hochtouren. Mit einem ausgewogenen Branchen-Mix schafft die jobmesse® deutschland tour attraktive Arbeits-, Aus- und Weiterbildungs- sowie Studienangebote für Besucher verschiedenster Alters- und Bildungsklassen. Mit über 3.500 ausstellenden Unternehmen und mehr als 651.000 Besuchern (Stand 01/2012) gehört die Agentur Barlag zu den größten deutschen Veranstaltern von Recruitingmessen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Joblinge nutzt Talentmodule für Kompetenzfeststellung

, Bildung & Karriere, Talentfabrik gGmbH

Die Talentfabrik gGmbH, Herstellerin von berufsbezogenen Talentmodulen, stattet Joblinge für ihr Programm „Joblinge Kompass für Geflüchtete“...

"Sinnliche Zeitreise in die Böttcherstraße Bremens" (für Menschen mit Beeinträchtigungen), "Zeitreise durch Walle", "Gute Zeiten - Schoko-Zeiten" und mehr

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Nach den ersten Terminen im Dezember laden Studierende des International­­­en Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen...

Seminare, E-Learning-Angebote und Bildungsreisen - Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg legt Programm 2018 vor

, Bildung & Karriere, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) hat ihr Programm für 2018 vorgelegt. Der Direktor der LpB, Lothar Frick, schreibt...

Disclaimer