lifePR
Pressemitteilung BoxID: 386209 (Bankhaus Ellwanger & Geiger AG)
  • Bankhaus Ellwanger & Geiger AG
  • Börsenplatz 1
  • 70174 Stuttgart
  • http://www.privatbank.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Rapp
  • +49 (711) 2148-365

Werterhalt bleibt in Gefahr

Die Marktmeinung aus Stuttgart

(lifePR) (Stuttgart, ) "Wer nicht riskiert, verliert" - wenn man diese Aussage liest, liegt der Schluss nahe, dass es sich um den Leitsatz eines Spekulanten handelt. Beim genaueren Überprüfen der Aussage wird man jedoch schnell feststellen, dass sie für alle Anleger - also auch für eher konservativ eingestellte Investoren - weiterhin die wesentlichste Herausforderung für Anlageentscheidungen darstellen wird: Wer den Wert seines Vermögens unter Berücksichtigung der Inflationsrate erhalten will, muss aufgrund des historisch tiefen Zinsniveaus Risiken in unterschiedlich möglichen Formen eingehen. Verbunden mit dem Anlagenotstand wird dies weiter dazu führen, dass Aktien in der Anlagestruktur eine wichtige Rolle spielen sollten.

Rücksetzer an den Märkten, wie sie beispielsweise Anfang dieser Woche im DAX beobachtet werden konnten, werden schnell genutzt, um Bestände auf- oder weiter auszubauen. Der Optimismus aktienaffiner Anleger scheint ungebrochen. Nach den jüngsten Kursgewinnen des Euros rücken auch die Probleme im Hinblick auf die Schuldenkrise in Südeuropa kurzfristig wieder in den Hintergrund. Dabei sind einige Länder auf dem harten Reformweg erst kleine Schritte gegangen. Vor allem die mangelnde Wettbewerbsfähigkeit mancher Staaten, verbunden mit extrem hoher Jugendarbeitslosigkeit, kann im Jahr 2013 zu einer explosiven Mischung heranwachsen.

Anleger sollten selektiv die Chancen zum Kauf nutzen, wenn Aktienmärkte oder Einzelaktien kurze und heftige Schwankungen nach unten aufweisen. Strategisch sollte jeder Investor im Hinterkopf haben, dass die entscheidenden Weichen für die weitere Entwicklung von Zins- und Aktienmärkten in der europäischen Politik sowie von der EZB und weniger auf Konjunktur- oder Unternehmensebene gestellt werden.

Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht um eine Anlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle Anlageempfehlung oder Beratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.