Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 617113

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH Kriegsbergstraße 42 70174 Stuttgart, Deutschland http://www.bwstiftung.de
Ansprechpartner:in Frau Verena Küstner +49 9126 275231
Logo der Firma Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

Ressourcen schonen, neue Technologien entwickeln

Die Informations- und Bildungsinitiative EXPEDITION N informiert vor der Europahalle zu den Aufgaben und Herausforderungen der Energiewende

(lifePR) (Stuttgart, )
Warum ist ein Blockheizkraftwerk effizienter als eine herkömmliche Heizung? Wie viel Energie steckt in Kohle, Öl oder Holz? Und warum muss in Zukunft die Waschmaschine mit dem Stromnetz „reden"? – Die Endlichkeit fossiler Ressourcen und die Wende hin zu erneuerbaren Energien stellen nicht nur Gesellschaft und Politik vor viele Herausforderungen, sondern auch Universitäten, Forschungsinstitute und Unternehmen, die an Zukunftslösungen arbeiten. So wie die Stadtwerke Karlsruhe, die eigene Mitarbeiter sowie Berufsschülerinnen und Berufsschüler für die Themen Energiemanagement und Energiewende sensibilisieren möchten. Anlässlich der Projekttage der Stadtwerke macht auch die Informations- und Bildungsinitiative EXPEDITION N – NACHHALTIGKEIT FÜR BADEN-WÜRTTEMBERG von Dienstag, 18. Oktober, bis Donnerstag, 20. Oktober 2016, auf dem Vorplatz der Europahalle Station. Interaktive Exponate und Multimedia-Terminals sowie Vorträge informieren über die Grundlagen der Energiegewinnung, über neue Technologien und über die effiziente Nutzung von Energie im Alltag jedes Einzelnen.

Alle Interessierten können das Expeditionsmobil am Dienstag von 13 bis 13.45 Uhr und von 15.30 bis 17 Uhr, am Mittwoch von 10 bis 12.30 Uhr, von 13 bis 13.45 Uhr und von 15.30 bis 17 Uhr sowie am Donnerstag von 10 bis 11.45 Uhr und von 13 bis 13.45 Uhr auf eigene Faust erkunden. Zusätzlich stehen geführte Ausstellungsrundgänge für angemeldete Schülergruppen sowie Vorträge und Ausstellungsrundgänge für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke auf dem Programm der EXPEDITION N.

Auf den Spuren der Energie

„Neue Netze braucht das Land", „Energieeffizienz unter Dach und Fach" oder „Batterien von morgen" – die Ausstellung im rund 55 Quadratmeter großen Erdgeschoss des Expeditionsmobils steckt voller Mitmach-Exponate und Multimedia-Terminals, an denen die Besucherinnen und Besucher mehr über die Grundlagen, Chancen und Herausforderungen der Energiewende erfahren können. Ob Schwungrad, Pumpe oder Handkurbelgenerator – im ersten Teil der Ausstellung sorgt die Muskelkraft der Besucher für Aha-Erlebnisse zu den physikalischen Grundlagen der Energie. Im zweiten Ausstellungsbereich kann man auf „Tauchstation ins Erdreich" gehen oder entdecken, wie viel Power in Biomasse steckt. Im dritten Bereich zur Speicherung und zum Transport von Energie erfahren die Besucher mehr über Kraft-Wärme-Kopplung und wie das Stromnetz in Baden-Württemberg an die vermehrte

Einspeisung erneuerbarer Energien angepasst werden muss. Im Teil „Energienutzung" zeigen das Modellhaus, Beton-Materialproben, aber auch ein Zugmaschinen-Modell, wie Energie effizient genutzt werden kann. Bei den „Erfolgsfaktoren" der Energiewende illustrieren Exponate nicht nur den Rebound-Effekt und die Herausforderungen beim Windrad-Bau, sondern erklären auch, was mit Suffizienz gemeint ist und wie sich Bürgerinnen und Bürger bei Großprojekten der Energiewende beteiligen können. Beim interaktiven „Netz- Spiel" können mehrere Mitspieler selbst erzeugten Strom in einem virtuellen Stromnetz verteilen und anstehende Aufgaben lösen. Im Obergeschoss warten das „Nachhaltigkeitskino" mit Filmen zum Umwelt- und Klimaschutz und eine digitale Bibliothek zur eigenen Recherche auf die Besucherinnen und Besucher.

EXPEDITION N: Ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung

Die EXPEDITION N – NACHHALTIGKEIT FÜR BADEN-WÜRTTEMBERG ist ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung. Ziel der europaweit einmaligen mobilen Informations- und Bildungsinitiative ist es, den Nachhaltigkeitsgedanken im Alltag zu verankern und einen Dialog anzuregen – zwischen den Generationen sowie Öffentlichkeit, Politik, Unternehmen und Wissenschaft. Das Expeditionsmobil, ein zweistöckiges Ausstellungsfahrzeug, tourt seit Herbst 2010 durch Baden-Württemberg. Neben einer interaktiven Multimedia-Ausstellung bietet die EXPEDITION N viele zielgruppenspezifische Veranstaltungen wie Vorträge, Diskussionsrunden und Praktika. Die zweite Phase der Informations- und Bildungsinitiative steht seit Oktober 2013 ganz im Zeichen der Energiewende.

Prädikat wertvoll

Das didaktische Konzept der EXPEDITION N ist von unabhängiger Stelle anerkannt und mehrfach ausgezeichnet worden. Die Initiative wurde 2011, 2012 und 2013 vom Rat für Nachhaltige Entwicklung mit dem Qualitätssiegel „Werkstatt N" und 2011 von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen" als „Ausgewählter Ort" ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.expeditionN.de.

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden- Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert - und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.