Wizz Air Erstflug zwischen Skopje (SKP) und Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) erfolgreich gestartet

(lifePR) ( Rheinmünster, )
Am Dienstagmittag um 14:00 Uhr konnte Eric Blechschmidt, Bereichsleiter Profit Center Verkehr am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) den mit 195 Passagieren an Bord besetzten Wizz Air Erstflug aus Skopje (SKP) am FKB begrüßen.

Die Crewmitglieder erhielten als Willkommenspräsent jeweils eine 250 Gramm Packung des neuen und exklusiven FKB Kaffees "Take Off", der speziell für den FKB bei der Kaffeerösterei Cofea Adoro ( https://www.facebook.com/CofeaAdoro/ ) auf dem Baden-Airpark geröstet wird.

Der Rückflug nach Skopje war mit 183 Passagieren an Bord ebenfalls sehr gut gebucht und so freute sich Eric Blechschmidt besonders, „dass die neuen Wizz Air Linienflüge nach Skopje von unseren Fluggästen so gut angenommen werden und die Strecke nach Nordmazedonien nun unser Flugplanangebot ergänzt. Zudem folgt am 17. Juni der Streckenstart der Wizz Air Flüge zwischen dem FKB und Sibiu / Hermannstadt (SBZ), dem bereits am 3. Juli die Aufnahme der Flüge zwischen dem FKB und Timisoara / Temeswar (TSR) folgt."

Wizz Air bedient alle drei Strecken (Skopje, Sibiu, Timisoara) zweimal wöchentlich am FKB. 

Weitere Informationen zu den Flugzeiten und zur Buchung finden Sie unter www.wizzair.com

Neben dem aktuellen Sommerflugplan (31.03. - 26.10.19) finden sich weitere Informationen zu Fragen rund um das Parken, die Gepäckbestimmungen, barrierefreies Reisen oder auch zu den vielfältigen Serviceleistungen am FKB auf der Homepage des Flughafens unter www.baden-airpark.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.