Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136619

Kurdirektorin Rebecca Paul zwei Wochen im Amt!

(lifePR) (Bad Bellingen, ) Nach den ersten turbulenten Anfangstagen hat sich die neue Kurdirektorin und Geschäftsführerin der Bade- und Kurvewaltung Rebecca Paul bereits gut eingelebt und eingearbeitet. Die herzliche Aufnahme in Bad Bellingen durch Mitarbeiter, Vermieter und auch seitens der Gemeinde haben es Rebecca Paul leicht gemacht, sich an das neue Umfeld und die damit verbundenen Aufgaben zu gewöhnen.

Sehr gut angenommen wurde der Verkauf des Weihnachtsangebotes "10+2", ein unschlagbares Weihnachtsgeschenk, für alle, die Gesundheit und Entspannung verschenken möchten. Die Aktion wurde in diesem Jahr verkürzt, so dass die Karten nur noch bis zum 24. Dezember erhältlich sein werden.

Außerdem wurden auf Grund der großen Nachfrage in den letzten Jahren wieder weihnachtliche Arrangements aus Pflegeprodukten und Eintritts- bzw. Massagegutscheinen zusammengestellt. Diese sind ab sofort am Kassenschalter der Balinea Thermen erhältlich.

Da Frau Paul für die Weihnachtsfeiertage veranlasst hat, die Kassen mit mehr Personal zu besetzten, können so lange Wartezeiten beim Eintritt vermieden werden. Ein Vorteil für alle Kurzentschlossenen: Weihnachtsgeschenke gibt es jetzt auch noch "last minute"!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Durchstarten – das Buch von Thomas Gelmi ab März im Handel

, Bildung & Karriere, Thomas Gelmi - InterPersonal Competence (Movadis GmbH)

„Echter und authentischer Kontakt mit sich selbst und anderen ist heute und in Zukunft ein zentraler Erfolgsfaktor in Führung, Zusammenarbeit...

56 Austauschstudierende aus 17 Ländern

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Zum ersten Mal startet ein Sommersemester mit mehr als 50 Studierenden aus dem Ausland, die für ein oder zwei Semester an die Hochschule Worms...

Prüfsteine für eine zukünftige Hochschulpolitik

, Bildung & Karriere, Hochschule Bayern

Mit der Bundestagswahl 2017 und der Landtagswahl 2018 rücken wichtige politische Weichenstellungen näher. Wissenschaftsministe­r Dr. Ludwig Spaenle...

Disclaimer