Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60427

Musikalisch und historisch unterwegs in Leipzig

Wandelkonzert auf den Spuren Leipziger Komponisten

(lifePR) (Leipzig, ) Am Samstag, 06. September, hat man im Rahmen der Mendelssohn-Festtage wieder die Möglichkeit, die verschiedenen Seiten des romantisch-musikalischen Leipzig besser kennenzulernen. Im Oldtimerbus geht es um 14 Uhr los am Museum für Musikinstrumente, Ulrike Richter (Sopran) und Iva Dolezalek (Tasteninstrumente) führen dann unterhaltsam durch den Nachmittag und zu den weiteren Stationen Schumann- Haus, Mendelssohn-Haus und Altes Rathaus. Der Abschluss bei Kaffee und Kuchen im Gohliser Schlösschen ist gegen 17.30 Uhr geplant. Karten zum Preis von 30 € sind im Vorverkauf (zzgl. VVK-Gebühr) erhältlich im Museumsshop des Bach-Museums (Thomaskirchhof 13/14), im Mendelssohn-Haus (Goldschmidtstraße 12) und telefonisch unter 0341 / 9137-207. Kurzentschlossene können auch am Bus direkt noch ihr Ticket erwerben.

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erlebte Leipzig eine unvergleichliche musikalische Blütezeit, die nicht nur von Schumann und Mendelssohn geprägt wurde. Auf der Reise durch das romantische Leipzig lernen die Besucher verschiedene Facetten des Musiklebens der damaligen Zeit kennen: Hausmusik, Freundeskreise, Bach- und Goetherezeption. Gespielt werden Werke von Johann Sebastian Bach bis zu Johannes Brahms, aber auch unbekanntere Kompositionen, etwa Stücke des früheren Thomaskantors und Gründers der ersten Bach-Gesellschaft, Moritz Hauptmann (1792 - 1868). An allen Stationen erwarten Ulrike Richter und Iva Dolezalek ihre Gäste mit Geschichten und kleinen musikalischen Impressionen, die den jeweiligen Konzertraum vorstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

26. Februar 14 Uhr in der Galerie, Birkenried: Pete Gavin, Blues-Veteran aus London

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Vor rund 50 Jahren hat Pete Gavin seinen Job als Physiker geschmissen, um sich ganz der Musik zu widmen. Ein harter Schnitt, harte und entbehrungsreiche...

Extra SOUNDKITCHEN

, Musik, Staatstheater Darmstadt

Am Sonntag, 19. Februar präsentieren die Besidos und das SOUNDKITCHEN Orchestra den dritten Gang: Die Darmstädter Band serviert gemeinsam mit...

Der Berliner Gitarrist Guido Saremba besucht seine Heimatstadt und bringt ein kleines Meisterwerk mit

, Musik, GALERIE KRISTINE HAMANN

Um sein Debütalbum „Primal Canvas“ erstmals öffentlich vorzustellen, hat Guido Saremba seinen Heimatort Wismar gewählt. Einigen mag der Gitarrist...

Disclaimer