Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60079

Pillnitzer Schlossnacht 9. August 2008

Das Dresdner Kultur Highlight des Sommers 2008

Berlin, (lifePR) - Bei schönstem Sommerwetter besuchten 6500 Gäste, darunter der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Stanislaw Tillich, die erste Pillnitzer Schlossnacht. Ab 17:00 Uhr strömten die Besucher in das herrliche Ensemble und ließen sich in die Zeit Augusts des Starken versetzen.

"Die heitere, entspannte Atmosphäre hat unseren Gästen Freude bereitet. Ich freue mich sehr über den Erfolg und das rege Interesse der Besucher - und natürlich auch auf die nächste Pillnitzer Schlossnacht 2009" kommentierte Dr. Christian Striefler, Direktor der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen - "Schlösserland Sachsen", den Abend.

Über 250 Musiker, Schauspieler, Tänzer, Gaukler, Puppenspieler und Akrobaten bescherten den Gästen im einstigen Spielschloss und der späteren Sommerresidenz der Wettiner eine ganz besondere Nacht in atemberaubendem Ambiente.

Der Besucher flanierte durch Park und Palais und traf dabei auf Geschichten und Musikalisches, auf Komödiantisches und Maskiertes, auf Streitende und Liebende, aber auch auf skurriles und phantasievolles Spiel. Eigens beleuchtete Parkwege, Lichtinszenierungen und die geöffneten und festlich erleuchteten Palais sorgten für überraschende Aus- und Einblicke.

Verschiedene Bühnen bildeten ein "Open Air Konzert Areal". Eine Mischung von Klassik bis Pop hielt für jeden Geschmack etwas bereit. Ein Mitternachtskonzert mit der Electric Light Band feat. Phil Bates, der Band, die unendlich viele Hits und Ohrwürmer produziert hat, krönte diesen Abend. Außerdem waren während der "Nacht der großen Stimmen" die Jungen Tenöre und Stargeiger David Garrett live zu erleben.

www.pillnitzer-schlossnacht.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer