Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 682072

Telematik-Tarife belohnen sicheres Fahren

Köln, (lifePR) - .



Kfz-Versicherungen, deren Vertragslaufzeit zum 31. Dezember endet, können Autofahrer noch bis zum 30. November kündigen, um den Anbieter zu wechseln

Besonders junge Fahrer bis 30 und Eltern  von Fahranfängern können mit den Telematik-Tarifen von AXA bis zu 15 Prozent sparen


Alljährlich nutzen viele Kfz-Versicherte die letzten Monate des Jahres, um sich nach einer neuen Versicherung für ihr Auto umzuschauen. Noch bis zum 30. November kann jeder, dessen Vertragslaufzeit zum 31. Dezember endet, seine Kfz-Versicherung kündigen. So mancher hofft durch einen Wechsel in einen günstigeren Tarif Geld zu sparen. Doch nicht jeder vermeintlich preiswerte Anbieter erweist sich auch auf den zweiten Blick als so günstig wie versprochen. Denn mit dem Preis sinkt oft auch die Leistung. Und immer wieder stellt sich die Frage: Ist günstiger auch gleichzeitig die bessere Lösung? Da ist es wichtig, die Leistungen genau zu vergleichen oder sich beraten zu lassen.

AXA hat mit dem Telematik-Tarif eine Lösung besonders für Fahranfänger und junge Fahrer geschaffen, bei der sicheres Fahren belohnt wird, indem die Kosten reduziert werden.

Keine dauerhafte Überwachung

Um die Kosten im Griff zu halten und eine sichere Fahrweise zu belohnen, hat AXA mit dem DriveCheck eine Lösung: Eine unkomplizierte App analysiert eine Zeit lang den Fahrstil des Nutzers auf dem Smartphone. Dabei müssen Kunden die App für 40 Einzelfahrten mit mindestens je drei Kilometern Fahrtstrecke nutzen. Die Gesamtstrecke muss mindestens 600 Kilometer betragen. Versicherte entscheiden selbst, ob sie ihre Einzelfahrten und das Endergebnis an AXA übermitteln, um sich für einen Beitragsnachlass zu qualifizieren. Die Kunden können in der App jederzeit transparent nachvollziehen, wie die Fahrten bewertet wurden.

„Wir haben uns bewusst gegen die permanente Aufzeichnung von Daten entschieden. Mit dem AXA Drive Check müssen nur 40 Fahrten erfasst und bewertet werden. Dabei entscheidet man jedes Mal selbst, ob die Fahrt berücksichtigt werden soll oder nicht“, so Thomas Jäckel, Experte für Kraftfahrt bei AXA.

Bis zu 15 Prozent Rabatt sind drin mit dem Telematik-Tarif. Belohnt wird eine vorausschauende, defensive und fließende Fahrweise, die den Verkehrsverhältnissen angepasst ist. Möglich ist so ein Tarif bei Versicherten unter 30 Jahren. Aber auch für Eltern von Fahranfängern ist das interessant. Denn auch junge Nutzer unter 23 Jahren können einen neuen Vertrag mit DriveCheck vereinbaren.

AXA Konzern Aktiengesellschaft

Der AXA Konzern zählt mit Beitragseinnahmen von 10,7 Mrd. Euro (2016) und 9.217 Mitarbeitern zu den führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppen in Deutschland. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungen in den Bereichen private und betriebliche Vorsorge, Krankenversicherungen, Schaden- und Unfallversicherungen sowie Vermögensmanagement an. Alles Denken und Handeln des Unternehmens geht vom Kunden und seinen Bedürfnissen aus. Die AXA Deutschland ist Teil der AXA Gruppe, einem der weltweit führenden Versicherungsunternehmen und Vermögensmanager mit 166.000 Mitarbeitern und Vermittlern sowie 107 Millionen Kunden in 64 Ländern. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte die AXA Gruppe einen Umsatz von 100,2 Mrd. Euro und ein operatives Ergebnis (Underlying Earnings) von 5,7 Mrd. Euro nach Steuern. Das verwaltete Vermögen (Assets under Management) der AXA Gruppe hatte Ende 2016 ein Volumen von 1,43 Billionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Scheckkartenmissbrauch durch Kriminelle – Schadenersatzansprüche gegen die Bank!

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Was können Opfer unerlaubter Bargeldabhebung durch Dritte tun? Scheck- und Kreditkarten sind grundsätzlich dadurch gekennzeichnet, dass sie...

Adoption eines Kindes: Auf was Eltern beim Versicherungsschutz achten sollten

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die Zahl der adoptierten Kinder und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In 2016 haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes...

Tele Columbus wächst weiterhin bei allen relevanten Zielgrößen im dritten Quartal

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Umsätze im Q3 wachsen um 4,3% im Jahresvergleich auf EUR 123,3 Millionen - Normalisiertes EBITDA wächst um 7,2% auf EUR 68,3 Millionen gegenüber...

Disclaimer