Fokus auf Nachhaltigkeit: AXA IM veröffentlicht Active Ownership and Stewardship Report 2019

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
.


Im Jahr 2019 war das Thema Klimawandel Grund für über 40 Prozent des gesamten Engagements von AXA IM mit Unternehmen, in denen die Firma investiert ist.
AXA IM hat sich mit 217 Emittenten engagiert, in 6.016 Hauptversammlungen abgestimmt und an 64.439 Abstimmungen zu Vorschlägen für Unternehmensentscheidungen teilgenommen.
Klimawandel, Biodiversitätsverlust, Diversität und das Gesundheitswesen stehen für das AXA IM Stewardship-Team im Jahr 2020 und darüber hinaus im Fokus.


AXA Investment Managers (AXA IM) gibt die Veröffentlichung des Active Ownership and Stewardship Reports für das Jahr 2019 bekannt. Responsible Finance steht schon seit weit über zehn Jahren im Fokus von AXA IM, künftig wird insbesondere der Umbruch in den Bereichen Umwelt und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen.

„Das nächste Jahrzehnt wird von unserer Fähigkeit als Investitions- und Unternehmensgemeinschaft bestimmt, Gedanken, Ambitionen und Wünsche in konkrete Maßnahmen zur Lösung globaler Probleme umzusetzen. Auf diese Weise können wir dazu beitragen, dass die Unternehmen weiterhin langfristigen Wert für Aktionäre, Stakeholder und die Gesellschaft als Ganzes schaffen“, sagt Matt Christensen, Global Head of Impact Strategy and Responsible Investment bei AXA IM.

Auch im Jahr 2020 will AXA IM dazu beitragen, positive Veränderungen in den von AXA IM investierten Unternehmen voranzutreiben. Der Asset Manager wird seine Stimmrechte verstärkt für folgende Themen einsetzen: 


Klimawandel: AXA IM wird sich weiterhin aktiv an der Climate Action 100+ beteiligen. Das Engagement soll sich auf Unternehmen in Branchen konzentrieren, die mit der Umsetzung der Task Force on Climate-Related Financial Disclosures (TCFD) bislang noch nicht weit fortgeschritten sind, wie z. B. das Transportwesen.
Rückgang der Biodiversität: Die Artenvielfalt auf unserem Planeten ist bedroht. AXA IM will Unternehmen dazu bewegen, ihr eigenes Verhalten zugunsten des Umwelt- und Artenschutzes stärker zu überwachen und transparenter offenzulegen. Ziel ist es, bessere Vorgehensweisen zu fördern – sowohl in Unternehmen, in die AXA IM investiert, als auch auf breiterer Marktbasis.
Diversität: AXA IM möchte Unternehmen weiterhin zu mehr Diversität in allen Geschäftsbereichen bewegen. Gleichzeitig sollen die Diversitäts-Schwellenwerte in einigen Märkten angehoben und die Anzahl der Märkte, die in den Geltungsbereich der Diversitäts-Politik von AXA IM fallen, ausgeweitet werden.
Gesundheitswesen: AXA IM wird ihr Engagement im Gesundheitswesen weiter ausbauen, u. a. durch ihre Position als einziger Investor im externen Prüfungsausschuss des Access to Medicine Index. Ein solches Engagement ist eine wichtige Möglichkeit für Investoren, Einfluss auf Nachhaltigkeitsfragen zu nehmen. AXA IM wird sich auch weiterhin um die transparente Preisgestaltung von Medikamenten bemühen.


Yo Takatsuki, Head of ESG Research und Active Ownership bei AXA IM, sagt: „Das 21. Jahrhundert stellt uns vor einige Herausforderungen. Wie können wir nachhaltigen Wohlstand für die Weltwirtschaft sichern und gleichzeitig gegen den Klimawandel, den Rückgang der Biodiversität, die Ungleichheit der Geschlechter und das Versagen von Unternehmensführungen vorgehen? Wir glauben, dass Investoren eine zentrale Rolle bei der Bewältigung dieser Herausforderungen spielen können. Active Ownership bedeutet, dass wir unsere Rechte als Investor ausschöpfen, um einen produktiven Dialog mit Unternehmen voranzutreiben, der für positive Veränderungen sorgt. Wir sind gegenüber unseren Kunden, unseren Kollegen und weiteren Interessengruppen in der Gesellschaft verpflichtet, diese Unternehmen während der gesamten Zeit, in der wir ihre Aktien und Anleihen halten, zu überwachen und mit ihnen in Kontakt zu treten, um alle unseren langfristigen Interessen zu schützen.

Es reicht nicht mehr aus, unsere Absichten nur lose zu umreißen. Wir wollen deutlicher zeigen, wie wir den Wandel aktiv vorantreiben. Deshalb haben wir in diesem Jahr detailliert dargelegt, mit welchen 217 Emittenten wir uns 2019 beschäftigt und für welche Themen wir uns engagiert haben.“

Um den AXA Investment Managers 2019 Active Ownership and Stewardship Report zu lesen, klicken Sie bitte hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.