AXA Immoselect überschreitet 4-Milliarden-Euro-Schwelle

(lifePR) ( Frankfurt, )
Der AXA Immoselect hat die 4-Milliarden-Euro-Schwelle überschritten. Damit wuchs der Offene Immobilienfonds von AXA Investment Managers innerhalb von nur neun Monaten um eine Milliarde Euro und gehört damit zu den am stärksten wachsenden Produkten in Deutschland. Der Fonds hat seit seiner Auflegung vor sechs Jahren eine Wertentwicklung von 34,2 (per 30.06.2008) Prozent erzielt.

Jüngste Investition des Fondsmanagements ist der "Eusebiushof" im niederländischen Arnhem. Die Büroimmobilie ging mit Abschluss der Bauarbeiten in das Sondervermögen des AXA Immoselect über. Die Investitionssumme lag bei rund 83 Millionen Euro. Der Anteil des in den Niederlanden investierten Vermögens liegt jetzt bei über 14 Prozent. Damit sind die Niederlanden nach Frankreich und Deutschland drittstärkster Investitionsstandort im AXA Immoselect.

Die Büroimmobilie hat eine Vermietungsfläche von rund 27.000 Quadratmetern. Hauptmieter ist die Gemeinde Arnhem, die rund 40 Prozent der Flächen langfristig angemietet hat. Über die derzeit unvermieteten Flächen gewährt der Verkäufer eine zehnjährige Mietgarantie.

Die erworbene Liegenschaft befindet sich an einem innenstadtnahen Standort in verkehrsgünstiger Lage. Arnhem hat sich in den letzten Jahren zu einem Dienstleistungs-, Büro- und Verwaltungsstandort entwickelt. Eine Reihe national und international bekannter Unternehmen haben ihren Sitz in der niederländischen Provinzhauptstadt.

"Durch diese Investition erhalten wir einen langfristig gesicherten Mietertrag und haben unser Portfolio um einen weiteren Neubau erweitert", sagt Achim Gräfen, Fondsmanager des AXA Immoselect. Über 50 Prozent der Objekte im Portfolio des AXA Immoselect sind jünger als fünf Jahre (Stand 30.06.2008). "Diese neuen Immobilien erfüllen die heutigen Marktstandards, was eine gute Voraussetzung für ihre Wertstabilität über die nächsten Jahre ist," so Gräfen.

Das Management-Team des AXA Immoselect gehört zu AXA Real Estate Investment Managers (AXA REIM), einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft von AXA Investment Managers. Das Spezialisten-Netzwerk besteht aus Immobilienanalysten, Portfolio-Managern, Steuer- und Marktexperten. Es ist in 19 Ländern aktiv und verfügt über lokale Marktexpertise durch ein eigenes Research. AXA REIM zählt mit 41,6 Milliarden Euro (Stand: 31.3.2008) verwaltetem Vermögen zu den größten Immobilienmanagement-Gesellschaften Europas.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.