AXA IM gibt die Zulassung des AXA WF Framlington Natural Resources bekannt

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
AXA Investment Managers ("AXA IM") gibt heute die Zulassung des AXA World Fund Framlington Natural Resources in Deutschland bekannt, ein globaler Aktienfonds, der eigens zur Nutzung der langfristigen positiven Rohstoffpreistrends konzipiert wurde. Als jüngster Zugang zur AXA World Funds-Serie zielt der Fonds auf langfristige Kapitalzuwächse ab. Bei der AXA World Funds-Serie handelt es sich um eine Auswahl von speziellen Fonds, die in ein breites Spektrum globaler Wertpapierprodukte investieren.

Der AXA WF Framlington Natural Resources zielt auf die Performance im gesamten Rohstoffsektor ab und investiert zu diesem Zweck aktiv in Unternehmen, die in den Bereichen Energie, Industriemetalle, Edelmetalle und an den Soft Commodity-Märkten tätig sind. Dabei setzt der Fonds auf Unternehmen, die entlang der gesamten Wertschöpfungskette aktiv sind, im Erdölsektor also von der Exploration bis hin zur Raffination und im Agrikulturbereich von der Düngemittelproduktion bis hin zu landwirtschaftlichen Maschinen.

Das Portfolio soll zwischen 70 und 90 Titel halten, deren Marktkapitalisierung von einer Milliarde bis hin zu 350 Milliarden US-Dollar rangiert. Die Titelauswahl erfolgt auf Basis der Positionsempfehlungen des Fondsmanagers, die aus der Unternehmensanalyse sowie der Top-down-Betrachtung der Rohstoffmärkte und der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung resultieren.

Der Fonds wird von Sébastien Lagarde, Senior Portfolio Manager, und Olivier Eugene, Portfolio Manager, gemanagt. Gemeinsam verfügen sie über durchschnittlich 13 Jahre Erfahrung und weisen eine starke Erfolgsbilanz in diesem Sektor auf. Ferner managt das Team auch die Portfolios AWF Framlington Hybrid Resources und AWF Framlington Junior Energy und kann dabei auf die Unterstützung von AXA Framlingtons Expertenteam für europäische und globale Märkte, Schwellenländer und Small-Caps zurückgreifen.

Dazu Sébastien Lagarde, Lead Portfolio Manager: "Durch die Wachstumsentwicklung in den Schwellenländern steigt die Nachfrage nach Rohstoffen ständig. Das Angebot kann kaum mit dieser Nachfrage mithalten, da der Zugang zu Grundstoffen immer schwieriger wird. Dieses Ungleichgewicht treibt die Preise für natürliche Ressourcen in die Höhe. Im Ergebnis dürften langfristig die Aktienkurse erfolgreich geführter Unternehmen in diesem Sektor profitieren."

Der am 31.08.2011 aufgelegte AXA WF Framlington Natural Resources ist UCITS-III-konform und in Luxemburg ansässig. Der Fonds verfügt sowohl über Retail- als auch institutionelle Anteilsklassen, wobei die Mindestanlage für institutionelle Investoren fünf Millionen Euro beträgt. Für Retail-Investoren gilt keine Mindestanlagesumme.

Allgemeine Hinweise

Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bereitgestellten Informationen stellen kein Angebot zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Fondsanteilen bzw. Finanzinstrumenten oder ein Angebot für Finanzdienstleistungen dar. Ein Kauf von Fondsanteilen erfolgt ausschließlich auf Basis der jeweils gültigen Verkaufsprospekte und den darin enthaltenen Informationen. Die Verkaufsprospekte und Jahres- und Halbjahresberichte erhalten Sie kostenlos für Deutschland bei AXA Investment Managers Deutschland GmbH, Bleichstraße 2-4, 60313 Frankfurt/Main oder unseren Vertriebspartnern sowie unter www.axa-im.de bzw. für Österreich bei der jeweiligen Zahl- und Informationsstelle sowie unter www.axa-im.at. Verwendung: Dieses Dokument dient ausschließlich der Presseinformation. Wir weisen dringend darauf hin, dass diese Pressemitteilung nicht den Anforderungen der Richtlinie 2004/39/EG (MiFID) und der zu dieser ergangenen Richtlinien und Verordnungen sowie des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und der Wertpapierdienstleistungs- Verhaltens- und Organisationsverordnung (WpDVerOV) entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung, insbesondere durch Wertpapierdienstleistungsunternehmen, nicht geeignet. Haftungsausschluss: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Daten und Zahlen beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.