Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138411

Tombola für einen guten Zweck: AVIAREPS-Team in Deutschland hilft kranken und behinderten Kindern

Mitarbeiter der Niederlassungen Frankfurt und München sammeln über 1000 Euro für zwei gemeinnützige Einrichtungen

Munich, (lifePR) - Ein Herz für Kinder zeigten im Dezember die deutschen Mitarbeiter des weltweit führenden Airline- und Tourismus-Management-Unternehmens AVIAREPS. Die insgesamt 74 Mitarbeiter der beiden Teams in Frankfurt und München wollten sich sozial engagieren und organisierten an beiden Standorten jeweils eine Spendenaktion. Durch den Verkauf von Losen für die jährliche Tombola kamen so in der Main-Metropole über 600 Euro und in Bayerns Landeshauptstadt über 400 Euro zusammen.

Die gesamten Einnahmen kommen zwei ganz unterschiedlichen gemeinnützigen Einrichtungen zu Gute. Sowohl die Mitarbeiter des "Kinderhaus Frank" in Frankfurt-Sossenheim, als auch die Belegschaft des Ambulanten Kinderhospizdienstes in München freuten sich sehr über die finanzielle Unterstützung. Nur durch Spenden von Privatpersonen, Firmen und Stiftungen können sie neue Projekte finanzieren.

Das "Kinderhaus Frank" als bisher einzige Wohneinrichtung in Frankfurt für Kinder mit schweren Mehrfachbehinderungen betreut derzeit 24 Jungen und Mädchen zwischen ein und 18 Jahren. Die Kinder lernen, sich selbst zu entfalten und eigene Interessen zu entwickeln, aber auch, sich in eine Gemeinschaft einzugliedern, andere Menschen zu akzeptieren und miteinander zu leben. Qualifizierte Fachkräfte kümmern sich liebevoll um die Kinder. Das Geld des Frankfurter AVIAREPS-Teams hilft, neues und dringend benötigtes Theraphiespielzeug anzuschaffen. Weitere Informationen unter: www.kinderhaus-frank.de

In München fließt die Spende an das Ambulante Kinderhospiz. Die 2004 gegründete Einrichtung kümmert sich um Familien mit schwerst- oder unheilbar kranken Kindern. Ein fester Stamm ehrenamtlicher Mitarbeiter betreut Betroffene - begleitet Kinder zu Arztterminen, übernimmt die Freizeitgestaltung für die Geschwisterkinder oder schafft den Eltern Auszeiten, wenn andere wichtige Termine anstehen. Aber auch Gespräche über den Umgang mit der schwierigen Situation oder Hilfestellung bei Behördengängen finden Eltern und Angehörige im Hospizdienst. Weitere Informationen unter: http://www.kinderhospiz-muenchen.net

AVIAREPS AG

Die AVIAREPS AG ist international führend im Airline- und Tourismus-Management. Das Repräsentanz-Unternehmen wurde 1994 in Deutschland gegründet und verfügt heute über ein Netzwerk von 39 Niederlassungen und Tochtergesellschaften weltweit. Zu den aktuellen Kunden zählen über 70 Fluggesellschaften und über 85 Tourismusunternehmen wie Fremdenverkehrsämter, Hotelketten, Flughäfen, Kreuzfahrtgesellschaften und Mietwagenfirmen. Neben den Hauptgeschäftsfeldern - Passenger GSA-Services und Tourismusmarketing - können Kunden weitere professionelle Services aus den Bereichen Public Relations, Werbung, IT-Lösungen, Finanz-Dienstleistungen und Airport-Marketing wählen. Weitere Informationen unter: www.aviareps.com oder unter http://twitter.com/...


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wechsel in der Redaktion der methodistischen Kirchenzeitung "unterwegs"

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In einem Gottesdienst am 21. September in Kassel hat der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland (EmK), Harald Rückert,...

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Die Eltern ins Boot holen und in der Verantwortung lassen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Andrea Arnold kennt die Situation nur zu gut: Eltern wollen sich nicht eingestehen, dass ihre Kinder Hilfe brauchen. Sie werfen sich vielmehr...

Disclaimer