Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69863

Neue Repräsentanz für Sri Lanka in Deutschland

Der Insel-Staat lässt sich künftig von News PLUS vertreten

München, (lifePR) - Ab sofort hat der Insel-Staat Sri Lanka eine neue Tourismus-Vertretung in Deutschland. Die Kommunikationsagentur News PLUS übernimmt künftig alle Presse- und Marketing-Aktivitäten für das Sri Lanka Tourism Promotion Bureau. Das Team in München ersetzt das kürzlich geschlossene Fremdenverkehrsamt in Frankfurt.

Für einen fließenden Übergang sollen insgesamt drei Mitarbeiter sorgen. Der bisherige Direktor, Channa Jayasinghe, wird in Colombo / Sri Lanka als Schnittstelle zum Sri Lanka Tourism Promotion Bureau fungieren. Die Öffentlichkeitsarbeit verantwortet PR Manager Roberto La Pietra. Für alle Marketing-Aktivitäten wie Messeauftritte und Roadshows ist Tobias Bandara in der Position des Destination Executive zuständig. Der 28-jährige Halb-Sri Lanker arbeitete zuvor beim bisherigen Fremdenverkehrsamt.

Sri Lanka-interessierte Endverbraucher, Reiseveranstalter, Reisebüros und Medien wenden sich ab sofort an folgende Adresse:

News PLUS Communications + Media GmbH

c/o Sri Lanka Tourism Promotion Bureau
Sonnenstraße 9
80331 München
Telefon:
+49 (89) 23 66 21 838 (Endverbraucher),
+49 (89) 23 66 21 837 (Trade),
+49 (89) 23 66 21 39 (Medien)
Fax: +49 (89) 23 66 21 99
E-Mail: info.germany@srilanka.travel (Endverbraucher),
marketing.germany@srilanka.travel (Trade).

Der Insel-Staat zählt rund 20 Millionen Einwohner auf einer Fläche etwa so groß wie Bayern und ist bekannt für seine Strände, die reiche Kultur, seine Vielfalt an Religionen und das abwechslungsreiche Hinterland. Besucher können ebenso an den Stränden entspannen wie auch eine Jahrtausende alte Kultur im Landesinneren entdecken. Zu den kulturellen Stätten gehören unter anderem Sigiriya, Anaradhapura, Polonnaruwa und Kandy.

Die Auswahl an Hotels in allen Preislagen und die weltweit bekannte Ayurveda-Tradition runden das Angebot für Reisende ab. Sri Lanka ist leicht zu erreichen: Sri Lankan Airlines bietet vier wöchentliche Nonstop-Flüge ab Frankfurt an. Darüber hinaus hat Condor für die Wintersaison 08/09 eine zweiwöchentliche Nonstop-Verbindung für die Strecke aufgenommen. Besucher aus dem Raum München, Berlin oder Hamburg können jeweils aus diversen Umsteige-Verbindungen mit Emirates oder Qatar Airways wählen.

Journalisten, die an Pressereisen nach Sri Lanka interessiert sind, können sich an Roberto La Pietra wenden (E-Mail: r.lapietra@news-plus.net).

Weitere Informationen unter www.news-plus.net und www.srilanka.travel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Frühlingsgefühle“ mitten im Oktober

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Dass Frühlingsgefühle beim richtigen Wetter zu jeder Jahreszeit und in jedem Alter aufkommen können, haben in dieser Woche zwei Regensburger...

Skiverbund Thüringer Wald

, Reisen & Urlaub, Oberhof-Sportstätten GmbH

Pünktlich zur sport.aktiv Messe am 21.10.2017 in Erfurt präsentieren die vier größten alpinen Skigebiete im Thüringer Wald ein gemeinsames Liftticket...

Zu Halloween 2017 echte Horrortouren statt Süßes oder Saures

, Reisen & Urlaub, Musement

Gruselige Erscheinungen und schaurige Geschichten bis sich die Fußnägel aufrollen statt des ewigen "Süßes, sonst gibt's Saures" - wer zu Halloween...

Disclaimer