Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 347024

Spritztour mit Justin Bieber und Bastian Schweinsteiger: Kinder verraten, mit wem sie gerne im Auto sitzen würden

München, (lifePR) - 28 Prozent der sechs- bis neunjährigen Mädchen in Deutschland wünschen sich Justin Bieber als Mitfahrer im Auto; 17 Prozent der Jungen Bastian Schweinsteiger. Das geht aus der repräsentativen Umfrage "Das Kinder-Wunschauto" hervor, die der Online-Automarkt AutoScout24 beauftragte. Gefragt wurden insgesamt 402 Jungen und Mädchen, welchen Star oder welche bekannte Person sie sich als Mitfahrer wünschen würden. In der Gesamtwertung liegt Bieber mit 16 Prozent vor Schweinsteiger (9 Prozent). Die beiden verwiesen DSDS-Star Luca Hänni und Rennfahrer Sebastian Vettel (je 8 Prozent) sowie Miley "Hannah Montana" Cyrus und Lady Gaga mit 7 Prozent auf die Plätze.

Jungen wünschen sich vor allem Fußballer als Beifahrer

Während bei Mädchen zwischen sechs und neun Jahren Sebastian Vettel auf Platz 7 der bestplatzierte Sportler ist, rekrutieren sich die Top 10 der Jungen allesamt aus dem Sportbereich. Darunter finden sich neben Sebastian Vettel (Platz 2) und Michael Schumacher (Platz 10) acht Fußballer. Der begehrteste Beifahrer bei Jungen ist FC Bayern-Star Bastian Schweinsteiger, der sogar Lionel Messi ausstach.

Mädchen cruisen mit der Musik von Bieber und Hänni durch die Straßen

Von Justin Bieber können die Mädchen gar nicht genug bekommen. Sie wünschen sich den 18-Jährigen nicht nur als Beifahrer: Jede Dritte gab in der Umfrage an, dass sie auch am liebsten seine Musik im Wagen hört. Neben Lady Gaga (22 Prozent) und Luca Hänni (17 Prozent) stehen die Mädchen auf die Hits von Rihanna (12 Prozent), Miley Cyrus (7 Prozent) und DSDS-Sänger Daniele Negroni (5 Prozent). Die Top 6 der Jungs: Lady Gaga (10 Prozent), Luca Hänni (8 Prozent), Rihanna (7 Prozent), Justin Bieber, David Guetta und Die Toten Hosen (je 6 Prozent).

Barbie und Batman sollen auf die Motorhaube

Auf die Frage, welche Comicfigur sich die Kinder als Bild auf der Motorhaube ihres Wunschautos wünschen, nannten die meisten Jungen Batman (17 Prozent) und die meisten Mädchen Hello Kitty (24 Prozent). Auf Platz 2 und 3 der Figuren, die die Motorhaube des Autos der Mädchen zieren sollen, liegen Barbie (15 Prozent) und Prinzessin Lillifee (11 Prozent). Die Jungen hingegen hätten gerne neben Batman Spongebob, Spiderman und Ben 10 auf der Haube ihres Wunschautos.

Das Markforschungsinstitut iconkids & youth befragte im Auftrag von AutoScout24 im Zeitraum vom 07. Mai bis 03. Juni 2012 deutschlandweit insgesamt 402 Sechs- bis Neunjährige (202 Mädchen und 200 Jungen, repräsentative Face-to-Face Untersuchung).

AutoScout24 GmbH

AutoScout24 ist europaweit der größte Online-Automarkt. Im Rahmen der AutoBild-Leserbefragung 2012 "Die besten Marken in allen Klassen" gewinnt AutoScout24 in den Bereichen "Bestes Angebot" und "Bestes Handling". Rund um die Uhr stehen den jährlich 15,6 Millionen Nutzern (ACTA 2011) rund 2 Millionen Fahrzeugangebote auf vier verschiedenen Marktplätzen zur Verfügung: Neufahrzeuge, Gebrauchtwagen und Motorräder, Nutzfahrzeuge sowie Teile & Zubehör. Über das Werkstattportal von AutoScout24 lassen sich unter http://werkstatt.autoscout24.de/... zudem Werkstattleistungen finden, vergleichen und buchen. Rund 40.000 Händler nutzen AutoScout24 europaweit. AutoScout24 gehört zur Scout24-Gruppe mit ihren Marken ElectronicScout24, FinanceScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24, JobScout24 und TravelScout24. Scout24 ist ein Teil des Deutsche Telekom Konzerns. www.autoscout24.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision: Kriege gegen Kinder müssen dringend enden!

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Im Vorfeld des Internationalen Weltfriedenstags am 21. September betont die Kinderhilfsorganisat­ion World Vision, dass Kriege und bewaffnete...

Teilhabegutscheine für Arbeit, Bildung und Kultur

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

In ihrer auf drei Jahre angelegten Aktion „Kirche trotzt Armut und Ausgrenzung“ setzen die Evangelische Landeskirche und die Diakonie in Württemberg...

Australien: Adventistische Schüler weniger übergewichtig

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Wie die australische Kirchenzeitschrift Adventist Record berichtet, zeigt eine erste diesbezügliche Studie, dass Schüler adventistischer Bildungseinrichtunge­n...

Disclaimer